1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Schutzhelme fürs Training mit Fahrrad und Longboards gespendet

  8. >

Helmspende

Schutzhelme fürs Training mit Fahrrad und Longboards gespendet

Ascheberg

Die Mariengrundschule Herbern freut sich über eine Helmspende.

wn

Die Schule in Herbern erhielt eine Helmspende. Foto: Theo Heitbaum

Sicherheit geht vor! Deswegen üben Grundschüler in der dritten und vierten Klasse das Verhalten mit dem Fahrrad im Straßenverkehr. Bevor es überhaupt los geht, muss ein Helm aufgesetzt werden. Nötig ist ein Kopfschutz auch beim Longboardtraining der Viertklässler. Ohne Helm geht es nicht aufs Board. Das machte Stress, wenn Kinder keinen Helm besitzen oder ihn vergessen haben. Künftig wird es entspannter, denn Nadja Hölscher von Zweirad Hölscher in Herbern überreichte der Mariengrundschule Herbern zehn Schutzhelme. Schulleiterin Sabine Küter und Judith Püning mit der Klasse 4 a freuten sich über die Spende, die für noch mehr Sicherheit sorgen werden.

Startseite