1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Selhorst übernimmt das Verbandsruder

  8. >

Wasser- und Bodenverband Emmerbach

Selhorst übernimmt das Verbandsruder

Ascheberg

Wechsel ander Spitze des Wasser- und Bodenverbandes Emmerbach: Nach zwei Amtszeiten gab Verbandsvorsteher Dirk Schulze Pellengahr sein Amt ab.

-hbm-

Heinrich Selhorst (l.) dankte seinem Vorgänger Dirk Schulze Pellengahr mit einem Präsent. Foto: privat

Wechsel ander Spitze des Wasser- und Bodenverbandes Emmerbach: Nach zwei Amtszeiten gab Verbandsvorsteher Dirk Schulze Pellengahr sein Amt an den Herberner Heinrich Selhorst ab. Der scheidende Vorsteher hatte die Aufgabe vor zehn Jahren von Heinrich Freisfeld übernommen. Schulze Pellengahr bleibt dem Vorstand als Beisitzer weiter erhalten.

Wiedergewählt wurden auch der stellvertretende Vorsitzende Stefan Grünert und Beisitzer Christian Ahmann. Das Quartett wurde für fünf Jahre gewählt. Als Verbandstechniker zeichnet Burkhard Leusmann für die Verwaltung der Verbandsaufgaben verantwortlich.

Bei der Vorstands- und Ausschusssitzung des Verbandes im Gasthaus Eickholt-Schütte wurden die Formalien abgewickelt. Letztmals war das im März 2019 vor Corona passiert. Jetzt wurden Jahresrechnungen und Haushaltspläne bewilligt und der Vorstand entlastet. Die Verbandsbeiträge, die neuerdings auch von vielen Menschen im Emmerbach-Einzugsgebiet bezahlt werden, bleiben unverändert. „Wir haben mit dem Geld gut gewirtschaftet und kommen damit aus“, informierte Leusmann.

Die aktuellen Unterhaltungsarbeiten laufen gut. Turnusmäßig sind in diesem Jahr die Ostseite des Emmerbachs und seine Zuflüsse aus dem Osten an der Reihe. Die beauftragte Firma wartet nun auf das Ende der Maisernte, um Stück für Stück den Rest zu erledigen. Bewertet wird die Arbeit bei der Bachschau am 7. Dezember.

Vor einem Jahr hat sich das System der Schaubeauftragten unter Coronabedingungen voll bewährt. Weil die Beauftragten ihre Wasserläufe im Blick haben und Probleme melden, sind die Gewässer immer in einem Zustand, der den schnellen Abfluss garantiert.

Startseite