1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Solarstrom wird selbst genutzt

  8. >

Bilanz der Photovoltaikanlage auf dem Rathaus-Dach

Solarstrom wird selbst genutzt

Ascheberg

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Ascheberger Rathauses rechnet sich – für den Klimaschutz ebenso wie für die Kasse der Gemeinde. Drei Viertel des damit erzeugten Stroms werden direkt in den Büros verbraucht.

Von Theo Heitbaum

Vor fünf Jahren wurde die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Ascheberger Rathauses installiert. Jetzt berichtet die Gemeindeverwaltung über das Ergebnis. Foto: Theo Heitbaum

Drei Viertel des Stroms, der auf dem Dach des Ascheberger Rathauses produziert wird, wird vor Ort in den Büros genutzt. „Das macht die Anlage besonders lukrativ“, heißt es im Bericht der Verwaltung zu diesem Thema.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!