1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Stefan Feldkämper übernimmt Vorsitz

  8. >

Versammlung der Horner Schützen

Stefan Feldkämper übernimmt Vorsitz

Herbern

Ihrem Sommer- und Schützenfest blickten die Horner Schützen während ihrer Generalversammlung entgegen. Als neuer Vorsitzender trat Stefan Feldkämper die Nachfolge von Heinrich Roters an.

Der Vorstand der Horner Schützen (v.l.): Norbert Feldmann, Johannes Schulze-Horn, Klaus Wesselmann, Stefan Feldkämper, Guido Sebbel, Heiner Schulze-Horn, Robert Hülsmann, Andreas Heimann, Domenic Krieter, Tobias Löcke, Heinrich Roters und Jonas Angelkort Foto: Isabel Schütte

Stefan Feldkämper übernimmt als erster Vorsitzender den Schützenverein in Horn. Bei der Jahreshauptversammlung im Wolfsjäger standen einige personelle Veränderungen auf dem Programm.

Wasserleitungen zum Schützenplatz verlegt

Das rauschende Jubiläumsfest im Jahr 2019 ist immer noch in allen Köpfen. Die Coronazeit wurde sinnvoll genutzt, denn in Zusammenarbeit mit den Bürgerschützen wurden Wasserleitungen zum Schützenplatz verlegt. Ebenfalls konnte im vergangenen Herbst ein Biwak gefeiert werden.

Doch aus Sicht von Heinrich Roters, der bei den Schützen sechs Jahre den Vorsitz innehatte, war es die richtige Zeit zu gehen. „Ich bin jetzt 65 Jahre alt, jetzt müssen mal Jüngere ran“, sagte Roters. Die Formalien und der Entlastung des Vorstandes gingen zügig über die Bühne.

Neuer Vorstand gewählt

Bei den Neuwahlen trat neben dem Vorsitzenden Heinrich Roters auch Geschäftsführer Guido Sebbel nicht wieder an. Hier werden Stefan Feldkämper als erster Vorsitzender und Jan Zimmermann als Geschäftsführer die Nachfolge antreten. Oberst Heiner Schulze-Horn, Leutnant Jan Weckendorf, Beisitzer Andreas Heimann, sowie die Königsoffiziere Hendrik Bathe und Markus Freise wurden in ihren Funktionen bestätigt. Bernd Hohenhövel ist als Fahnenoffizier abgetreten, hier übernimmt Christopher Spahn. Turnusgemäß schied als Kassenprüfer Michael Schürmann aus. Stefan Schellscheid wurde von der Versammlung zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Die Horner Schützen feiern am 2. und 3. Juli ihr Sommer- und Kinderschützenfest. Gefeiert wird beides auf dem Hof von Robert und Steffi Hülsmann, Magdheide 26 in Nordkirchen. Die Horner Schützen werden am Sternmarsch der Bürgerschützen in Herbern zum 200-Jährigen Bestehen des Vereins am 11. Juni um 14 Uhr teilnehmen. Treffpunkt ist die Firma Nägeler an der Lindenstraße.

Startseite
ANZEIGE