1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Surmann‘s Hof wird Geschichte

  8. >

Abriss startet in der kommenden Woche

Surmann‘s Hof wird Geschichte

Ascheberg

Mit dem Abriss historischer Gebäude kennen die Ascheberger sich aus. Ab der nächsten Woche wird wieder ein Gasthaus dem Erdboden gleich gemacht. Doch es ist schon klar, was anstelle von Surmann‘s Hof gebaut wird.

Theo Heitbaum

Gemeinde und Unternehmen stellten gestern die Pläne vor (v.l.): Bauamtsleiter Klaus van Roje und Bürgermeister Thomas Stohldreier von der Gemeinde, Projektleiter Matthias Fleermann, Architekt Klaus Wlotzka und Vertriebsleiter Franz Venker von Heckmann-Bau. Foto: Theo Heitbaum

Ob Sportverein oder Brieftaubenfreunde. Spar- oder Kegelclub. Gewerbeverein oder Bürgerschützenschießriege und wer sonst noch auf diese unvollständige Liste gehört: Surmann‘s Hof, der ihnen als Vereins- und Kegellokal, als Versammlungsgaststätte und Schießstand gedient hat, wird abgerissen. Ab Montag verschwindet Ascheberger Geschichte. Unwiderruflich. Bis 31. Mai soll der Gebäudekomplex an der Herberner Straße abgerissen sein. Das Gasthaus macht Platz für zwei Gebäude mit jeweils zehn Wohneinheiten. Gestern stellten Gemeinde und Bauherr das Projekt vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!