1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Taubenschwänzchen stillt den Hunger

  8. >

„Mahlzeit“ in Davensberg

Taubenschwänzchen stillt den Hunger

Ascheberg

Ein Taubenschwänzchen, das den Hunger stillt, hat der Davensberger Dr. Wilhelm Bücker fotografiert.

wn

Taubenschwänzchen Foto: Dr. Wilhelm Bücker

Das veränderte Klima sorgt in Davensberg für früher unbekannte, aber heute regelmäßige Besucher. „Die Taubenschwänzchen sind Wanderfalter, die jedes Jahr aus dem Mittelmeerraum zu uns kommen. Einige überwintern aber auch bei uns, wenn es keinen Frost gibt“, erklärt Dr. Berit Philipp, welcher Schmetterling auf diesem Foto zu sehen ist. Die Expertin erklärt weiter: „Man sieht schön den langen Saugrüssel, der ausgerollt bis zu drei Zentimeter lang sein kann.“ Das hat auch Fotograf Dr. Wilhelm Bücker bemerkt: „Sie schwirren wie kleine Kolibris vor langkelchigen Blüten. Das ist sehr schön anzusehen.“ Während andere Insekten auf den Blüten landen und für Mahlzeiten in den Kelch krabbeln, saugen die Taubenschwänzchen, wie hier aus einer Blüte des Wandelröschens, den Nektar im Flug.

Startseite