1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ascheberg
  6. >
  7. Zusammenhalt in schönem Ambiente stärken

  8. >

TuS-Kicker renovieren Clubraum

Zusammenhalt in schönem Ambiente stärken

Ascheberg

Auf dem Platz passierte während der Corona-Pandemie lange Zeit nichts, hinter den Kulissen dagegen werkelten einige Vertreter von erster und zweiter Mannschaft kräftig am neuen TuS-Vereinsheim.

Das TuS-Vereinsheim wurde auch mit einer neuen Elektrik sowie einer ebenfalls neuen Soundanlage ausgestattet. Foto: Luca Wobbe

Auf dem Platz passierte während der Corona-Pandemie lange Zeit nichts, hinter den Kulissen dagegen werkelten einige Vertreter von erster und zweiter Mannschaft kräftig am neuen TuS-Vereinsheim. Denn der Clubraum an der Nordkirchener Straße bedurfte schon länger einer Generalüberholung. In der Corona-Zeit nahmen sich die Kicker der Sache an.

Nach halbjähriger Planung und Bauphase wurde das neue Vereinsheim bereits mit einer kleinen Helferparty eingeweiht. Mit Lampen, Tischen und Stühlen sowie Elektrik und Soundanlage erhielt das Gebäude von innen nahezu eine Runderneuerung.

„Hier soll künftig wieder mehr Leben eingehaucht werden“, so Fußball-Abteilungsleiter Oliver Gellenbeck, der zusammen mit Fußball-Vorstandsmitglied David Stüdemann und Tischlermeister Lukas Lohmann die Renovierung leitete. Auch Schulungen und Fortbildungen für Sportlerinnen und Sportler und den Nachwuchs sollen durch die neue Technik ermöglicht werden.

Durch Spenden aus der Mannschaftskassen der Senioren und weiterer externer Spenden kamen eine neue Thekenverkleidung und eine neue Rigips-Wand hinzu. Das Treppenhaus wurde ebenfalls neu verkleidet, ein Jackenhalter steht zur Verfügung und ein großes TuS-Logo ziert die Wände des Aufgangs. Auch eine Soundanlage ist verkabelt worden. Zwei Kühlschränke fanden ebenso Platz wie ein Metallschild des neuen Getränkesponsors.

Die Deckenbeleuchtung wurde ein paar Zentimeter heruntergesetzt. Außerdem wurden einige alte Mannschaftsfotos neu eingerahmt und aufgehängt. Die Pokalsammlung über der Theke bekam ebenfalls eine elegante Wandhalterung.

Danke an die Helferinnen

„Wir danken allen Helfern und Helferinnen sowie zahlreichen Sponsoren und Gönnern des TuS für die Unterstützung“, ist auf einem Instagram-Post der Seniorenmannschaft zu lesen. Der Clubraum soll das Mannschaftsgefüge stärken und für gelegentliche Mannschaftsfeiern seine Dienste tun. In der neuen Saison soll das Clubheim außerdem zur Verpflegung der Zuschauer genutzt werden.

Startseite