1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Annika Höfener bleibt Pfarrleiterin

  8. >

KJG Hohenholte

Annika Höfener bleibt Pfarrleiterin

Hohenholte

Die Mitgliederversammlung der KJG St. Georg Hohenholte bestätigte Annika Höfener erneut in ihrem Amt als Pfarrleiterin. Zusammen mit Lutz Marquardt bildet sie weiterhin das Leitungsteam.

Die KJG Hohenholte hatte bei ihrer Mitgliederversammlung unter anderem auch eine ganze Reihe von Wahlen zu absolvieren. Foto: KJG Hohenholte

Den Auftakt zur Mitgliederversammlung der KJG St. Georg Hohenholte machte ein Rückblick auf die vergangenen Jahre 2020 sowie 2021, in denen aufgrund der Corona-Lage nicht viele Aktionen stattfinden konnten. Immerhin reiste die KJG für zwei Wochen ins Ferienlager. Doch zu Ende diesen Jahres wird es noch einige Aktionen der KJG geben.

Pfarrleiter Lutz Marquardt sprach die bevorstehende Halloweenparty an, das jährliche Adventsschwimmen sowie eine weitere Adventsaktion der KJG. Und auch nächstes Jahr soll es wieder deutlich mehr Aktionen geben, wie Ausflüge zum Beispiel zum Kletterwald und das Ferienlager.

Berichte und Wahlen

Nachdem der Finanzleiter Lennart Luke den Kassenbericht vorgetragen hatte und die Kassenprüfer diesen bestätigten, wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Anschließend standen einige Wahlen an.

Die zahlreich anwesenden Mitglieder bestätigten Annika Höfener erneut in ihrem Amt als Pfarrleiterin. Höfener bildet also weiterhin zusammen mit Lutz Marquardt das Leitungsteam der KJG Hohenholte. Frederik Dieker wurde zum Finanzleiter und Frederik Luke zum Öffentlichkeitsarbeiter wiedergewählt. Und auch Yannick Boonk bleibt in seinem Amt als Raum- und Getränkewart weiterhin aktiv. Als Kassenprüfer wurden Tobias Nordhoff sowie Tobias Herkentrup von den Anwesenden bestätigt und bleiben der KJG erhalten.

Paul Deupmann, Lisa Michael, Leon Marquardt und Marcel Herkentrup unterstützen die Gruppenleiterrunde nun als Praktikanten. Bei der Diözesankonferenz wird die KJG in diesem Jahr durch Marco Baumeister, Diana Schudy, Pia Schulze Tergeist und Tobias Nordhoff vertreten. Bevor die Versammlung beendet wurde, äußerten die Anwesenden noch Wünsche und Anregungen. Anschließend wurde für alle Anwesenden eine Wurst gegrillt und zusammen ein Film geschaut.

Halloweenparty

Die KJG lädt alle Kinder ab sechs Jahren zur Halloweenparty am 31. Oktober (Sonntag) von 16 bis 18 Uhr ein. Für den Abend sind lustige und gruselige Party-Spiele sowie eine Kostümprämierung geplant. Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Startseite