1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Arien unter freiem Himmel

  8. >

Zweites Picknick-Konzert am Haus Stapel

Arien unter freiem Himmel

Havixbeck

Zum zweiten Mal findet im Innenhof des Wasserschlosses Haus Stapel in Havixbeck ein Open-Air-Picknick-Konzert statt. Das Musikprogramm unter dem Titel „Mein Mädel hat einen Rosenmund“ gestalten der Bass-Bariton Maximilian Kramer, die Sopranistin Heike Hallaschka und der Pianist Prof. Clemens Rave.

In dem Konzert „Mein Mädel hat einen Rosenmund“ umgarnt Bass-Bariton Maximilian Kramer die Sopranistin Heike Hallaschka. Foto: Gerd Radeke

Dr. Mechthild Freifrau Raitz von Frentz lädt am 30. und 31. Juli (Samstag und Sonntag) zum zweiten Open-Air-Picknick-Konzert in den Innenhof ihres Wasserschlosses Haus Stapel ein. Musikfreunde können sich auf das Konzert „Mein Mädel hat einen Rosenmund“ freuen, so die Organisatoren.

Bass-Bariton Maximilian Kramer, dessen Gesangskunst die Gäste bereits 2019 unter anderem im vierstimmigen Gesangsensemble bei Brahms‘ „Liebesliederwalzer“ im Stapeler Festsaal erleben konnten, wird nach allen Regeln der Kunst und unter Ziehung sämtlicher Register die Sopranistin Heike Hallaschka umgarnen, begleitet von Prof. Clemens Rave am Klavier, heißt es in der Ankündigung weiter.

Arien und Liebesduette aus Oper, Operette, Lied und Musical

Es werden Arien und Liebesduette aus Oper, Operette, Lied und Musical zum Besten gegeben, darunter Highlights aus Mozarts italienischen Opern „Hochzeit des Figaro“ und „Don Giovanni“ (auf deutsch gesungen), aus Léhars „Zigeunerliebe“ und Fredrick Loewes „My Fair Lady“ (in deutscher Fassung im Berliner „Miljöh“ spielend). Die Arie des Ännchen aus Webers „Freischütz“, zwei Arien des Baculus aus Lortzings „Wildschütz“, das Duett „Tanzen möcht ich“ aus der Operette „Die Csárdásfürstin“ von Emmerich Kálmán, Carl Millöckers Operettenklassiker „Ach, ich hab sie ja nur auf die Schulter geküßt“ sowie fünf zu Herzen gehende Volkslieder von Johannes Brahms sollen die Gäste genauso begeistern. Auch unterhaltsame Klaviermusik, die Prof. Clemens Rave virtuos und einfühlsam beisteuert, wird zu hören sein, heißt es im Pressetext.

Picknick darf mitgebracht werden

Stühle und Liegestühle seien vorhanden, Picknick und gute Laune seien mitzubringen, so die Veranstalter. Die Konzerte beginnen um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr. Sie enden inklusive einer 30-minütigen Pause um etwa 19.30 Uhr. Tickets für 25 Euro (Studierende 15 Euro) gibt es online bei www.localticketing.de oder bei den dort gelisteten Vorverkaufsstellen.

Startseite
ANZEIGE