1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Auf den Spuren ihres Urgroßvaters

  8. >

Angelika Schlüter: „Anton fällt in den Himmel“

Auf den Spuren ihres Urgroßvaters

Havixbeck

In dem Hörstück „Anton fällt in den Himmel“ setzt sich die Künstlerin Angelika Schlüter mit dem Leben ihres Urgroßvaters auseinander. Die Premiere ist am 10. August.

Von Henning Tillmann

Die auf Haus Stapel beheimatete Künstlerin Angelika Schlüter hat das Hörstück "Anton fällt in den Himmel" realisiert. Sie hat darin die Geschichte ihres Urgroßvaters Anton (im Porträt) verarbeitet. Foto: Henning Tillmann

„Das ist er. Das ist mein Anton“, sagt Angelika Schlüter und hebt ein überlebensgroßes Porträt auf die Staffelei. Zu sehen ist darauf ihr Urgroßvater Anton. Angelika Schlüter hat das Bild von einer Künstlerin nach alten Familienfotos zeichnen lassen. Denn die Künstlerin, die auf Haus Stapel lebt und arbeitet, hat sich für ihr neuestes Projekt mit einem Teil ihrer Familiengeschichte auseinandergesetzt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!