1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Baum verbindet Mensch und Natur

  8. >

Projekt im Kunstcontainer

Baum verbindet Mensch und Natur

Havixbeck

Bäume sorgen für eine Verbindung von Mensch und Natur, ist Sylvia Forstmann überzeugt. Ihr neues Kunstprojekt hat den Titel „Projekt-Raum-Baum“.

-mfe-

Noch bis Dienstag ist die Arbeit „Projekt-Raum-Baum“ von Sylvia Forstmann im Kunstcontainer zu erleben. Foto: Sylvia Forstmann

„Projekt-Raum-Baum“ hat Sylvia Forstmann ihre Arbeit im Kunstcontainer an der Hauptstraße genannt, die noch bis zum morgigen Dienstag (7. Oktober) zu sehen ist. Die Meisterschülerin der Kunstakademie Münster und Initiatorin der „Vision 2021 – Kunst trifft Schaufenster“ lädt die Besucher ein, sich an der wachsenden Installation zu beteiligen.

Sylvia Forstmann ist es nach eigenen Angaben ein Anliegen, über ihre Arbeiten mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Sie thematisiert Fragestellungen nach dem Wesen und Ursprung der menschlichen Existenz und des Lebens, nach persönlichen Schicksalen und den universellen Gemeinsamkeiten darin. Diese setzt sie in Objekten, Fotoarbeiten, Rauminstallationen, Performances und Videoarbeiten um.

Der Baum, dem sie sich diesmal widmet, bilde dabei die Verbindung von Mensch und Natur, erläutert Sylvia Forstmann. Der Baum steht für die Künstlerin für Beständigkeit, Erhabenheit, Alter, Weisheit, Würde und Macht ebenso wie für die Verbindung zwischen Erde und Himmel.

Sylvia Forstmann hat von 2003 bis 2013 im Speicher II in Münster gearbeitet und seit 2013 ihr Atelier in Münster an der Fresnostra­ße 8 in der Ateliergemeinschaft des Fördervereins für Aktuelle Kunst Münster.

Der Kunstcontainer ist am heutigen Montag (4. Oktober) von 14 bis 18 Uhr und am morgigen Dienstag (5. Oktober) von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Startseite