1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Beachtliche 63 188 Kilometer in 21 Tagen

  8. >

Ehrung der Stadtradler

Beachtliche 63 188 Kilometer in 21 Tagen

Havixbeck

Beim Stadtradeln ging es darum, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. In der Gemeinde Havixbeck brachten es die Teilnehmer auf insgesamt 63 188 Kilometer.

Ehrung der erfolgreichsten Stadtradler (v.l.): Monika Böse, Lisa Witthake, Stefanie Holz, Bürgermeister Jörn Möltgen, Ulrich Kraft, Peter Baumgartner, Gustl und Eva Wessels. Foto: Henning Tillmann

Es sind beachtliche Zahlen, die zusammengekommen sind: Insgesamt 63 188 Kilometer haben die Stadtradler in diesem Jahr auf dem Drahtesel zurückgelegt. Beteiligt haben sich 453 Personen in 18 Teams. Am meisten abgestrampelt hat sich offenbar Ulrich Kraft, denn der legte mit 1140 Kilometern in 21 Tagen die weiteste Strecke als Einzelfahrer zurück.

Bürgermeister Jörn Möltgen sowie Monika Böse, Lisa Witthake und Stefanie Holz von der Gemeindeverwaltung nahmen die Ehrung der fleißigsten Kilometersammler vor: Ulrich Kraft als fleißigster Solist sowie Peter Baumgartner, Gustl Wessels und Eva Wessels als Team mit der höchsten Einzelfahrleistung von je 485 Kilometern.

Die meisten Kilometer insgesamt legte als Gruppe die Anne-Frank-Gesamtschule mit 20 049 Kilometern von 243 Teilnehmern hin. Das Team Hohenholte schaffte mit 71 Fahrern 11 723 Kilometer und wurde damit Zweiter.

Das Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich statt mit dem Auto mit dem Fahrrad zurückzulegen. In der Gemeinde Havixbeck wurden rechnerisch neun Tonnen CO2 eingespart.

Startseite
ANZEIGE