1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. „Bunte Hunde“ locken ins Café

  8. >

Neue Ausstellung bei Klute

„Bunte Hunde“ locken ins Café

Havixbeck

Temperamentvolle Jagdhunde, Huskys, Windhunde und sogar die Corgis der englischen Königsfamilie bevölkern die Leinwände in der neuen Ausstellung „Bunte Hunde“ im Café Klute.

wn

Ab dem heutigen Samstag (26. Januar) um 16 Uhr präsentiert die aus Hagen stammende Künstlerin Rita Viehoff ihre aktuellen Arbeiten, mit denen sie in sehr eigenwilliger Farbigkeit Vierbeiner mit und ohne ihre menschlichen Begleiter festhält.

Die heute in Wetter (Ruhr) lebende Künstlerin arbeitete in der letzten zehn Jahren intensiv in verschiedenen Kunstakademien in Deutschland und Italien. Mit Acryl- und Ölfarben sowie Kreiden und anderen Materialien entstehen Vie­hoffs lebendige, gestische Malereien, die sich durchaus mit einem Augenzwinkern dem traditionsreichen Genre der Tier-Malerei nähern. Zähnefletschend oder anhänglich, gewitzt oder verspielt – Hunde jeglicher Rasse waren schon immer beliebtes Objekt künstlerischer Darstellungen. Über viele Jahrhunderte hinweg ist gerade der Hund als einfühlsamer Begleiter eine Quelle künstlerischer Inspiration.

Die im doppelten Wortsinn „Bunten Hunde“ sind daher charaktervolle Originale, die sicher nicht nur die Aufmerksamkeit von Hundefans anziehen werden, heißt es in der Ankündigung. Die Ausstellung im Café Klute, Poppenbeck 28, ist an den Öffnungstagen mittwochs bis sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr bis zum 14. März zu sehen.

Startseite