1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Cafébetrieb im „Speicher III“ startet im Frühjahr 2022

  8. >

Treffpunkt im Stiftsdorf

Cafébetrieb im „Speicher III“ startet im Frühjahr 2022

Hohenholte

Ab Juli wird der „Speicher III“ in der Dorfmitte Hohenholtes private und geschäftliche Feiern ausrichten. Der Start des Café-Betriebs ist für April 2022 vorgesehen.

Ab Mitte Juli öffnet der „Speicher III“ in Hohenholte zunächst für private und geschäftliche Feiern. Foto: Dietmar Rabich

Der „Speicher III“ wird noch in diesem Sommer seine Türen öffnen, wie Geschäftsführerin Irene Hummel unserer Zeitung mitteilte. Ab Mitte Juli werde der Nachfolger der Traditionsgaststätte Annegarn mit seiner großen, dann auch beschatteten Außenterrasse private und geschäftliche Feiern ausrichten. Außerdem steht für geschäftliche Anlässe ab sofort ein Meeting- und Seminarraum zur Verfügung.

Am Wochenende 14./15. August verwandelt sich der Gastraum in eine „Summer Pop-up-Boutique“. Die Grafikdesignerin Maren Kruth wird eine Auswahl ihrer Produkte anbieten.

„Mitte September starten wir dann die nächste Stufe und überlassen der Volkshochschule Dülmen ab und zu unsere Räumlichkeiten, damit sie dort Kurse anbieten kann“, so Hummel. Geplant sind in diesem Jahr ein Französisch-Konversationskurs, ein Fotografie-Workshop und ein Handlettering-Workshop. Ebenfalls in diesem Jahr soll – unabhängig von der Nutzung durch die VHS – ein Kunst- und Kulturverein gegründet werden, der seinen Sitz ebenfalls im „Speicher III“ haben wird.

Der reguläre Cafébetrieb soll im April 2022 starten. „So kann die Dorfmitte ab dem kommenden Jahr wieder zu einem zentralen und belebten Platz werden“, freut sich Irene Hummel.

Startseite