1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Covid-19-Teststation schnell aufgebaut

  8. >

Übung der Malteser

Covid-19-Teststation schnell aufgebaut

Havixbeck

Das Szenario hätte nicht aktueller sein können: Ein rasanter Anstieg von Covid-19-Erkrankungen macht den Aufbau einer Teststation notwendig. Die Malteser übten für den Ernstfall.

wn

Schnell haben die Malteser bei einer Übung eine Corona-Teststation aufgebaut. Foto: Sandra Heimel

Die Einsatzkräfte der Einsatzeinheit „COE 04“ der Malteser aus Havixbeck trafen sich jetzt zu einer Zugübung. Aufgabe dabei war der Aufbau einer Corona-Teststation auf dem Gemeindegebiet. Angenommen wurde als Szenario – das kaum aktueller hätte sein können –, dass es zu einem enormen Anstieg von Covid-19-Erkrankungen im Gemeindegebiet gekommen ist. Markus Möhlenbrock, Leiter Notfallvorsorge, übernahm die Funktion des Zugführers und führte die Gruppe der Malteser zum Schulhof der Anne-Frank-Gesamtschule.

Dort wurde mit den Gruppenführern der Betreuung, der Technik und Sicherheit sowie dem Sanitätsdienst begonnen, das Gelände zu erkunden, schreiben die Malteser in einem Pressebericht. Schnell sei klar geworden, dass der Schulhof der AFG ideal ist, um die Teststation zu errichten.

Die Einsatzkräfte der Betreuungsgruppe unter der Leitung von Gruppenführer Tobias de Vos bauten zwei Zelte auf und bestückten diese mit Tischen, Stühlen und Bänken für eine Abstrichstelle.

Der Trupp der Technik und Sicherheit stellte die Infrastruktur mit Strom, Licht, Heizung und dem Aufbau des Einsatzleitwagens sicher. Weitere Kräfte der Betreuungseinheit wurden beauftragt, Schutzausrüstungen, die bei den Maltesern vorgehalten werden, sowie ausreichend Verpflegung zu organisieren.

Schnell und professionell waren die Malteser im Einsatz, lobte Möhlenbrock seine Mitstreiter. Mit dabei waren viele neue Helfer, über die sich Sandra Heimel, Ortsbeauftragte der Malteser Havixbeck, freute. „Es ist heute leider nicht mehr selbstverständlich, dass sich Leute freiwillig im Katastrophenschutz, Sanitätsdienst und Rettungsdienst ehrenamtlich engagieren“, bedauert der Leiter der Notfallvorsorge. Wer mitmachen möchte, kann sich per Mail unter Orts­leitung-havixbeck­@­mal­ teser.org melden oder dienstags einen Dienstabend besuchen.

Startseite