1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Der Traum vom großen Gewinn

  8. >

Nachfolge für Lotto-Annahmestelle gesucht

Der Traum vom großen Gewinn

Havixbeck

Der Inhaber der Lotto-Annahmestelle an der Hauptstraße kann aus gesundheitlichen Gründen das Geschäft nicht weiterführen. Nun wird ein Nachfolger gesucht, der Interesse hat, seine Kunden beim Traum von großen Gewinn zu begleiten.

Von Marion Fenner

Elisabeth Edelkamp (l.) und Roswitha Wilkens sind auf das Suche nach einem Nachfolger, der das kleine Geschäft an der Hauptstraße mit Havixbecks einziger Lotto-Annahmestelle weiterführt. Foto: Marion Fenner

Der eigene Lotto-Laden war immer ein Traum von Dietmar Wilkens. Ein Traum, den er sich vor einigen Jahren erfüllt hat. Erst in Münster und seit 2017 in seiner Heimatgemeinde Havixbeck im Geschäft an der Hauptstraße nahe des Torbogens. Doch nun muss er diese Arbeit aus gesundheitlichen Gründen beenden und sucht einen Nachfolger.

Ecke im Friseursalon

1964 konnten die Havixbecker zum ersten Mal im Ort Lotto spielen. Im früheren Friseurgeschäft von Bernhard Edelkamp war damals eine kleine Ecke dafür eingerichtet worden. Heute werden dort keine Haare mehr geschnitten, zum Sortiment des Ladens gehören stattdessen mittlerweile Tabakwaren, Zeitungen und Zeitschriften sowie Grußkarten und frisch gerösteter Kaffee aus Hohenholte.

Elisabeth Edelkamp, Tochter des Firmengründers, hat die Annahmestelle später weitergeführt. Im Jahr 1998 übernahm ihre damalige Mitarbeiterin Birgit Seesing den Laden. „Bis heute ist das Geschäft die einzige Lotto-Annahmestelle im Ort“, betont Edelkamp. Westlotto habe zwar vor einigen Jahren einmal überlegt, eine zweite Annahmestelle im Einkaufszentrum einzurichten, daraus sei jedoch nie etwas geworden. Wer den Schein noch persönlich ausfüllen und abgeben will, der kann das in der Gemeinde nur in dem Geschäft an der Hauptstraße erledigen und auf den großen Gewinn hoffen. Auch wenn heute oft online gespielt werde, die Stammkunden kämen jede Woche und gäben ihren Tipp ab, weiß Roswitha Wilkens, die jetzt während der Krankheit ihres Mannes des Öfteren im Geschäft anzutreffen ist. Feststehe, dass ihr Mann nicht mehr weitermachen könne.

Elisabeth Edelkamp

Plausch mit den Kunden

Deshalb sucht sie nun gemeinsam mit Elisabeth Edelkamp eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für das kleine Geschäft. Erforderlich dafür sei eine mehrwöchige Lotto-Schulung, erklärt Edelkamp. Die sei aber durchaus zu schaffen. Wichtig sei bei dieser Aufgabe, dass der neue Inhaber Freude am Kontakt mit Menschen habe und sich gerne einmal Zeit nehme, für einen kleinen Plausch mit den Kunden.

Wer Interesse daran hat, das Geschäft zu übernehmen, kann sich mit Roswitha Wilkens unter der Mailadresse wilkens-havixbeck@t-online.de oder Elisabeth Edelkamp unter E.Edelkamp@gmail.com in Verbindung setzten.

Startseite
ANZEIGE