1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Ein starkes Zeichen für Frieden

  8. >

Rund 300 Bürgerinnen und Bürger bei der Gedenkveranstaltung am Rathaus

Ein starkes Zeichen für Frieden

Havixbeck

Den Krieg nicht einfach hinnehmen, nicht sprachlos werden, ein Zeichen setzten – diese Gedanken führten am Donnerstag auch in Havixbeck zu der Initiative für eine Gedenkveranstaltung. Und die Havixbecker kamen in großer Zahl.

Von Ludger Warnke

Rund 300 Havixbecker, darunter Familien mit Kindern, haben am Donnerstagabend an einer Gedenkveranstaltung für den Frieden teilgenommen. In mehreren Ansprachen wurde der von Russland begonnene Krieg gegen die Ukraine verurteilt und wurde eine unverzügliche Rückkehr zum Frieden gefordert. Foto: Ludger Warnke

Die Gemeinde Havixbeck hat am Donnerstagabend ein starkes Zeichen der Solidarität und für den Frieden gesetzt. Rund 300 Bürgerinnen und Bürger versammelten sich auf dem Willi-Richter-Platz vor dem Rathaus zu einer Gedenkveranstaltung anlässlich des von Russland begonnenen Krieges gegen die Ukraine. Viel Applaus erhielt ein Familienvater aus der Ukraine, der sich ausdrücklich für diese Solidarität bedankte und betonte, wie stolz er auf die Gemeinde sei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE