1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Eng verbunden mit dem Schutzpatron

  8. >

Josefsfest der Kolpingfamilie

Eng verbunden mit dem Schutzpatron

Havixbeck

Ihr Josefsfest feierte die Kolpingfamilie Havixbeck mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Dionysius. Dabei wurde die Verbundenheit der Kolping-Mitglieder zu ihrem Schutzpatron deutlich.

wn

Die Kolpingfamilie Havixbeck feierte zum Josefsfest eine Messe in der Pfarrkirche St. Dionysius. Kolping-Vorsitzende Andera Rump ging auf das Wirken des heiligen Josef ein. Foto: Kolpingfamilie

Mit einer Heiligen Messe feierte die Kolpingfamilie Havixbeck, der Corona-Schutzverordnung entsprechend, ihr Josefsfest in der Pfarrkirche St. Dionysius. Das traditionelle gemeinsame Frühstück im Torhaus musste bedingt durch die Pandemie erneut ausfallen.

In der von Pater Erasmus Tripp zelebrierten Eucharistiefeier wurde die Verbundenheit der Mitglieder zu ihrem Schutzpatron, dem heiligen Josef spürbar. In ihrem Vortrag ging Andrea Rump auf das Wirken und Handeln Josefs, dem Ehemann Marias, der Mutter Jesu ein. „Josef, der Zimmermann und Baumeister aus Nazareth, ist auch Schutzpatron der gesamten Kirche, besonders der Familien, der Arbeiter und Handwerker; er ist Gefährte der Hoffnung und Begleiter in schweren Stunden“, so die Kolping-Vorsitzende. Sie unterstrich seine Bescheidenheit, sein Verantwortungsbewusstsein und seinen Sinn für Gerechtigkeit.

Nach der Messe überraschte das Leitungsteam die Besucher mit einem bunten Frühlingsgruß. Jedem wurde eine in Kolpingfarben dekorierte Primel überreicht.

Startseite