1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Erneut keine Kirmes im Havixbecker Ortskern

  8. >

Hoffnungen liegen jetzt auf 2022

Erneut keine Kirmes im Havixbecker Ortskern

Havixbeck

Die Freunde flotter Karussellfahrten, gebrannter Mandeln und Paradiesäpfel müssen sich weiter in Geduld üben. Auch in diesem Jahr wird in Havixbeck keine Kirmes stattfinden.

Von Klaus de Carné

Auf flotte Runden im Autoscooter müssen die Kirmesfreunde in diesem Jahr erneut verzichten. Foto: Ina Geske

„Es hilft nichts, aber die Kirmes muss noch einmal ausfallen in diesem Jahr, zum besonderen Leidwesen der Schausteller“, meinte Andreas Multhaup-Vogelsang von der Gemeindeverwaltung. Die Kirmes am zweiten Wochenende im Juli, in diesem Jahr vom 9. bis 11. Juli, sei immer ein buntes Vergnügen in oder vor den Sommerferien gewesen.

September ist keine Alternative

Vor einigen Monaten habe er schon die ersten Verträge an die bekannten Schausteller verschickt. Immer mit der Option, dass die Kirmes aber ausfallen könne. Ab dem 1. September wäre sogar eine Veranstaltung möglich gewesen, unter großen Hygienevorkehrungen, aber zeitlich für die Mitgestalter nicht machbar. „Jeder der 30 Selbstständigen, wie Bernd Tovar, hat seinen Plan. Und danach gehen sie vor“, weiß Multhaup-Vogelsang aus Erfahrung. Ihm tut es leid, dass die Kinder darunter leiden müssen und kein Vergnügen vor der Haustür erleben. „Im nächsten Jahr wird es schon wieder klappen. Dann darf jeder auf Erkundungstour gehen und die Kirmes neu entdecken.“

Rund 30 Schausteller betroffen

Rund 30 Schausteller sind in der Regel in Havixbeck vertreten und beleben die Region um das Rathaus und die Schul- und Hauptstraße. Dabei handelt es sich vorrangig um „alte Bekannte“. Rund drei Viertel der Schausteller hat die Havixbecker Kirmes fest im Terminkalender stehen. „Zusätzlich kommen immer neue Standbetreiber hinzu, die sich mit ihren Angeboten ausprobieren wollen“, weiß Andreas Multhaup-Vogelsang, der seit vielen Jahren die Kirmes organisiert.

„Jetzt hoffen wir natürlich, dass 2022 wieder ein Stück Normalität einkehrt und es ein Wiedersehen mit Autoscooter, Musikexpress, Mandelwagen und Co. geben wird“, blickt der Ordnungsamtsmitarbeiter der Gemeinde Havixbeck in die Zukunft.

Startseite