1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Feuerwehr löscht Misthaufen-Brand

  8. >

Einsatz auf Bauernhof in Walingen

Feuerwehr löscht Misthaufen-Brand

Havixbeck

Zu einem Brand auf einem Bauernhof in Walingen rückte die Freiwillige Feuerwehr mit ihren Löscheinheiten Havixbeck und Hohenholte aus. Gelöscht werden musste ein in Brand geratener Misthaufen.

Einen brennenden Misthaufen löschte die Freiwillige Feuerwehr auf einem Bauernhof in Walingen. Foto: Feuerwehr

Mit dem Stichwort „Feuer vier – Bauernhofbrand“ wurde die Freiwillige Feuerwehr mit den Einheiten Havixbeck und Hohenholte am Sonntag 13.16 Uhr durch die Leitstelle alarmiert. Rund 50 Einsatzkräfte rückten mit neun Fahrzeugen in die Bauerschaft Walingen aus, berichtet die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Einsatzleiter Gemeindebrandinspektor Christian Menke stellte vor Ort den Brand eines Misthaufens fest. Dieser befand sich direkt an einer Scheune, in der Stroh gelagert war. „Mit einer Riegelstellung verhinderten die Einsatzkräfte ein Übergreifen der Flammen auf die Scheune“, so Feuerwehr-Pressesprecher Ingo Spindelndreier.

Da viel Löschwasser benötigt wurde, setzte die Feuerwehr eine Pumpe an einem Teich ein. Ebenso fuhren Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr und lieferten Löschwasser, welches aus einem entfernt liegenden Hydranten entnommen wurde.

„Da das Löschwasser mit Gülle kontaminiert war, errichtete die Feuerwehr eine Sperre in einem Wassergraben, um die Ausbreitung des Löschwassers zu verhindern“, heißt es im Pressetext weiter. Die untere Wasserbehörde sei ebenfalls vor Ort gewesen.

Ebenso im Einsatz waren das Rote Kreuz und die Malteser mit je einem Rettungswagen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Startseite
ANZEIGE