1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Freilauffläche für Hunde geplant

  8. >

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Freilauffläche für Hunde geplant

Havixbeck

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses kümmerten sich in ihrer jüngsten Sitzung unter anderem um die Gesundheit von Kindern, aber auch um den Spaß von Hunden und die Gestaltung des Freibades. Die Volksvertreter waren sich einig, dass CO2-Ampeln in Schulen kurzfristig das Mittel der Wahl seien, um der Verbreitung des Coronavirus‘ vorzubeugen. Die CDU-Fraktion hofft, dass die Stiko bald auch eine Impfempfehlung für unter Zwölfjährige ausspricht, weil dann der Einbau von Luftfilteranlagen ihrer Ansicht nach nicht mehr nötig wäre.

Von Marion Fenner

Hunde brauchen Auslauf und Platz, um sich frei mit ihren Artgenossen zu bewegen. Der Haupt- und Finanzausschuss diskutierte die Errichtung einer Freilauffläche für Hunde. Noch ist die Grundstückssuche dafür aber nicht abgeschlossen. Foto: dpa

Die CDU-Fraktion hatte beantragt, zu prüfen, ob es sinnvoll sei, in den Schulen Frischluftklimageräte einbauen zu lassen. In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstagabend kündigte CDU-Fraktionsvorsitzender Thorsten Webering nun jedoch an, dass seine Fraktion sich bei diesem von ihr gestellten Antrag enthalten wolle und vorübergehend – wie von der Gemeindeverwaltung vorgeschlagen – auf den Einsatz von CO2-Ampeln setze.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!