1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Frische Farbe lässt Gebäude erstrahlen

  8. >

Förderverein zum Erhalt der Alten Schule und des Schulhofs

Frische Farbe lässt Gebäude erstrahlen

Hohenholte

Die Alte Schule in Hohenholte ist beim Förderverein in guten Händen. Jetzt ist der Anstrich an den Giebelseiten erneuert worden. Damit löste Malermeister Werner Schudy ein Versprechen ein.

Von der Qualität des Anstrichs, den Werner Schudy (3.v.r.) ehrenamtlich in zwei Tagen aufgetragen hatte, konnte sich auch Bürgermeister Jörn Möltgen (3.v.l.) bei einem Besuch vor Ort persönlich überzeugen. Foto: Förderverein Alte Schule Hohenholte

Malermeister Werner Schudy löste eine vor zwei Jahren an den Förderverein zum Erhalt der Alten Schule und des Schulhofs gegebenes Versprechen ein und hat – Dank des von der Gemeinde Havixbeck zur Verfügung gestellten Materials inklusive Hubsteiger – die drei Giebelseiten der Alten Schule in Hohenholte gestrichen. Somit strahlt jetzt die Alte Schule mit ihrer bereits gestrichenen Frontfläche mit der renovierten St.-Georg-Kirche um die Wette. Mit dem Anstrich ist wieder ein wertvoller Baustein zum Erhalt des Gebäudes getan worden, schreibt der Förderverein in einer Pressemitteilung.

Von den erfolgreich abgeschlossenen Arbeiten, die Werner Schudy ehrenamtlich in zwei Tagen erbracht hat, konnte sich auch Bürgermeister Jörn Möltgen bei einem Besuch vor Ort persönlich überzeugen. Er brachte seinen Dank zum Ausdruck, dass mit dem Engagement der Beteiligten das Gebäude gut erhalten bleibt.

Wiederwahlen bei der Mitgliederversammlung

Während der Mitgliederversammlung des Fördervereins zum Erhalt der alten Schule und des Schulhofes in Hohenholte wurden der Vorsitzende des Vereins, Matthias Sundorf, und Schatzmeister Andreas Overwaul wiedergewählt. Auch die zur Wahl stehenden Beisitzer wurden alle einstimmig wiedergewählt.

Über die Kontinuität in der Vorstandsarbeit freuten sich insbesondere die anwesenden Mitglieder. Auch sind dadurch die Belange der verschiedenen Hohenholter Interessengruppen durch den Förderverein zum Erhalt der alten Schule und des Schulhofes gut vertreten, heißt es weiter.

Aktivitäten des Fördervereins waren neben dem Anstrich der Giebelseiten die Grünaktionen, bei denen außen am Gebäude Sträucher und Büsche zurückgeschnitten wurden. Als nächstes soll ein Strahler für bessere Sichtbarkeit am Fahrradunterstand angebracht und eine Sitzgruppe auf dem Schulhof errichtet werden, teilt der Förderverein abschließend mit.

Startseite
ANZEIGE