1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Füreinander-Miteinander eröffnet Repair-Café

  8. >

Ehrenamtliche halten sich am 3. August erstmals bereit

Füreinander-Miteinander eröffnet Repair-Café

Havixbeck

Der Verein Füreinander-Miteinander eröffnet am 3. August sein Repair-Café. Elektroreparaturen, Näharbeiten, Holzarbeiten anderes mehr übernehmen ehrenamtliche Helfer mit entsprechenden Fähigkeiten künftig einmal im Monat.

Auf die ersten Reparaturen, künftig an jedem ersten Dienstag im Monat, freuen sich das Vereinsteam von Füreinander-Miteinander und die Gründer des Repair-Cafés. Foto: Füreinander-Miteinander

Die Informationsveranstaltung zum Repair-Café sei ein großer Erfolg gewesen, freut sich der Verein Füreinander-Miteinander in einer Pressemitteilung. Eine Reihe ehrenamtlicher Helfer mit unterschiedlichsten handwerklichen Fähigkeiten habe sich gefunden. Somit könne das Repair-Café ab dem 3. August (Dienstag) von 14 bis 17 Uhr eröffnet werden.

Die Ehrenamtlichen stehen für kleine Dinge, die sich unter den Arm geklemmt zur Reparatur tragen lassen, zur Verfügung. So können Elektroreparaturen, Näharbeiten, Holzarbeiten sowie das allgemeine Handwerk abgedeckt werden.

Reparieren in geselliger Runde

„Das Reparieren geschieht gemeinsam in geselliger Runde, stets mit Menschen, die darin erfahren sind“, erläutert die Geschäftsführerin des Vereins Füreinander-Miteinander, Angelika Gromöller. Sollten Wartezeiten entstehen, würden fleißige Helferinnen selbst gebackenen Kuchen anbieten und die Gäste mit Kaffee versorgen. „Aber auch als sozialer Treffpunkt soll sich das Repair-Café etablieren“, erklärt Angelika Gromöller weiter. Wer lediglich den Handwerkern bei der Arbeit über die Schultern schauen oder andere Leute treffen möchte, ist ebenso willkommen.

Weitere Helfer gesucht

„Wegwerfen tut uns allen nicht gut, reparieren ist ein Akt der Achtsamkeit. Dabei selbst lernen und Kontakte pflegen, den Gemeinsinn fördern und sich am Reparaturerfolg freuen“, schildern die Initiatoren ihre Motivation für das neue Projekt. Wer sich angesprochen fühlt, ebenfalls seine handwerklichen Fähigkeiten zur Verfügung zu stellen, kann sich beim Verein melden:

 0 25 07/54 12 13, E-Mail: fuereinander-miteinander@gmx.de.

Startseite