1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Größter Erfolg aller Zeiten

  8. >

Kinderkleidermarkt der kfd

Größter Erfolg aller Zeiten

Havixbeck

Der Kinderkleidermarkt der kfd Havixbeck war nicht nur ein Erfolg, er war der größte aller Zeiten. Und das nach einer im Frühjahr eher mauen Veranstaltung.

Der Kinderkleidermarkt der kfd war dieses Mal ausgesprochen gut besucht. Foto: kfd Havixbeck

Nachdem der Besuch im Frühjahr eher mau war und der Umsatz dementsprechend ausfiel, starteten die Organisatorinnen des Kinderkleidermarktes der kfd Havixbeck, Helga Krake und Sandra Sommerfeld, mit gemischten Gefühlen in den verregneten Samstag. Doch sie erlebten eine Überraschung. Bereits vor der Eröffnung des Marktes bildete sich eine lange Schlange auf dem Schulhof der Anne-Frank-Gesamtschule. „Und das trotz des starken Regens“, kommentierte Sandra Sommerfeld. Am Ende wurde es der erfolgreichste Kinderkleidermarkt überhaupt.

Der Umsatz lag bei über 8400 Euro, wovon 20 Prozent bei der kfd verbleiben, die das Geld dann zumeist an Havixbecker Vereine und Institutionen spendet.

Über 300 Kundinnen stürmten das Forum und belagerten die sehr vollen Tische. Bereits am Freitag hatten über 120 Verkäuferinnen die gebrauchte Kinderkleidung gebracht. An den zunächst vier Kassen bildeten sich schnell lange Schlangen, weshalb kurzerhand noch eine fünfte eröffnet wurde, wie die kfd in einer Pressemitteilung schreibt.

Neue Helferinnen gefunden

Auch neue Helferinnen wurden gefunden. So trugen sich noch während des Marktes drei Frauen in die Liste von Sandra Sommerfeld ein. Wer auch Interesse hat, ein Teil des Teams zu werden, meldet sich bei Helga Krake unter der Rufnummer 0 25 07/27 16 oder bei Sandra Sommerfeld unter der Rufnummer 0 25 07/ 98 36 63. Beide verkündeten beim abschließenden Gespräch in der Runde der Helferinnen: „Dies war der erfolgreichste Markt aller Zeiten. Vielen Dank für eure Hilfe.“

Weiter geht es am 5. November mit dem Damenkleidermarkt. Direkt im Anschluss findet der Spielzeugmarkt am 26. November statt.

Startseite
ANZEIGE