1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Havixbeck: Schäden durch Vandalismus in der Gemeinde nehmen stark zu

  8. >

20.000 Euro in zwei Monaten

Schäden durch Vandalismus in der Gemeinde nehmen zuletzt stark zu

Havixbeck

Sie sind einfach unansehnlich, ärgerlich und außerdem noch ziemlich teuer in der Beseitigung: Graffiti. Weit laufen muss man in Havixbeck nicht, um die erste Schmiererei im Ort zu entdecken. Doch diese Art von Vandalismus ist beileibe nicht das einzige Problem. Die Schäden im Gemeindegebiet hätten in den vergangenen Wochen und Monaten spürbar zugenommen, heißt es aus der Verwaltung.

Von Henning Tillmann

Graffitis sind nicht schön anzuschauen und teuer in der Beseitigung (v.l.): Bernhard Pölling von der Gemeinde und Bürgermeister Jörn Möltgen stehen am Bahnhof in Havixbeck vor einem riesigen Beispiel, das quer über Fenster und das Mauerwerk gesprüht wurde. Foto: Henning Tillmann

„Was wir feststellen, ist eine gewisse Respektlosigkeit. Nach dem Motto: Da wird sich schon die Gemeinde drum kümmern“, sagt Bürgermeister Jörn Möltgen und meint damit sowohl die offensichtlichen Fälle von Rücksichtslosigkeit wie auch die weniger offensichtlichen. Überfüllte Mülleimer an öffentlichen Wegen beispielsweise ärgern ihn ebenso, wenn vor denen dann einfach weiterer Müll abgeladen wird, statt den nächsten Behälter zu benutzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE