1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Holzwerkstatt brannte am Morgen

  8. >

Brand am Althoffsweg

Holzwerkstatt brannte am Morgen

Havixbeck

Zu einem Brand in einer Werkstatt und Garage am Althoffsweg wurde die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck am Donnerstagmorgen gerufen. Als die ersten Feuerwehrmänner am Brandort eintrafen, drang dichter Qualm aus dem Anbau eines Wohnhauses.

Klaus de Carné

Zum Althoffsweg wurde die Freiwillige Feuerwehr mit den Löscheinheiten Havixbeck und Hohenholte gerufen. Dort brannte am Morgen eine Holzwerkstatt. Foto: Feuerwehr Havixbeck

Die Löscheinheiten Havixbeck und Hohenholte waren mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort, um schlimmere Schäden zu verhindern. Mit Atemschutzgeräten ausgestattet, ging der erste Trupp in die Werkstatt und Garage. „Es hatte sich eine große Hitze und sehr starker Qualm entwickelt, da ein Holzstapel Feuer gefangen hatte“, berichtete Feuerwehr-Pressesprecher Ingo Spindelndreier am Morgen.

Foto: Feuerwehr Havixbeck

Neben einem Notarztwagen aus Münster war ein Rettungswagen von der DRK-Wache Havixbeck an der Einsatzstelle, ebenso ein Streifenwagen der Polizei. Die Bewohner des Hauses mussten mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Eine holzverarbeitende Maschine in der Werkstatt hatte ordentlich Feuer gefangen und musste vor Ort von der Feuerwehr zerlegt werden, um alle Brandnester zu löschen. Mit einem Hochleistungslüfter wurden dann noch der angrenzende Wintergarten sowie das erste Obergeschoss des Hauses gelüftet.

Der Einsatz dauerte daher drei Stunden. Die Einsatzleitung hatte der Leiter der Feuerwehr, Christian Menke, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck.

Startseite