Aktion der Landfrauen

In Pumps auf den Bauernhof

Havixbeck

Unter dem Motto „pumps@bauernhof“ laden die Landfrauen Havixbeck-Hohenholte zu Hofgesprächen von Frau zu Frau ein. Besichtigt werden eine Tierarztpraxis und ein Hähnchenstall.

wn

Zur Aktion „pumps@bauernhof“ laden Angelika Richter (l.) und Sabine Nolte interessierte Frauen gerne ein. Foto: Landfrauen

Einen exklusiven Blick hinter die Türen des Hähnchenstalls der Familie Richter und der Tierarztpraxis der Familie Nolte bietet der Landfrauenverband Havixbeck-Hohenholte am 13. Juli (Samstag).

Frauen, die auf dem Land zu Hause sind, müssen noch keinen Hähnchenstall oder keine Tierarztpraxis von innen gesehen haben – so wird es auch vielen Havixbeckerinnen ergehen. „Sie kennen die Landwirtschaft mit ihren vielen Facetten oft nur aus den Medien. Die moderne Landwirtschaft mit ihren Spezialisierungen ist für sie oftmals schwer zu durchschauen. Hier setzt die Kampagne ‚pumps@bauernhof‘ an“, erläutern die Landfrauen in ihrer Ankündigung.

Landwirtinnen und Landfrauen aus Westfalen-Lippe zeigen Frauen, die nicht aus der Landwirtschaft kommen, den eigenen Betrieb. Sie erzählen vom Alltag auf dem Hof sowie von den Betrieben, die der Landwirtschaft angegliedert sind und beantworten Fragen rund um die Landwirtschaft.

Im Rahmen der Aktion wird die Familie Nolte besucht, um zu erfahren, welche Aufgaben und Auflagen eine Tierarztpraxis in der Nutztierhaltung hat. Es folgt die Besichtigung des Hähnchenstalls der Familie Richter. Dort können sich die Teilnehmerinnen die Aufzucht der Hähnchen erklären lassen. Abschließend geht es zum Hof der Familie Richter, um den Nachmittag bei einem Stehkaffee ausklingen zu lassen.

Die Landfrauen Havixbeck-Hohenholte und weitere interessierte Frauen treffen sich am 13. Juli (Samstag) um 14 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz, um gemeinsam nach Poppenbeck zu fahren. „Wir wünschen uns viele Frauen, besonders auch Nichtmitglieder, als Gäste“, laden die Organisatorinnen Angelika Richter und Sabine Nolte zur Teilnahme ein. Anmeldungen nimmt Didi Nolte, ✆ 0 25 07/98 63 40, E-Mail: dino201@gmx.net, entgegen.

Startseite