1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Jeder in seinem Tempo

  8. >

3036 Euro an Spenden beim Gedächtnislauf für Srebrenica

Jeder in seinem Tempo

Havixbeck

Das Rundenziel ist nicht ganz erreicht worden. Das Signal gegen das Vergessen aber war deutlich zu hören. Beim Gedächtnislauf für Srebrenica erinnerten am Sonntag 64 Läufer an die Ermordung tausender Muslime durch bosnisch-serbische Einheiten. Die Idee dazu hatte Initiator Charly Weiper bereits 2011. Nach 56 Tagen erreichte er damals die Stadt im Osten von Bosnien und Herzegowina.

Von Kerstin Adass

Beim Gedächtnislauf für Srebrenica kamen dieses Mal 3036 Euro an Spenden zusammen. Mit dem Lauf in Havixbeck erinnern Initiator Charly Weiper und der Verein „Run For Their Lives“ an die Ermordung von 8000 Muslimen Mitte der 90er-Jahre. Foto: Kerstin Adass

Kaum eine Aktivität hat während der Pandemie so starken Zulauf erhalten wie das Laufen. In Lockdown-Zeiten war es ein wesentlicher Vorteil, diesen Sport alleine ausüben zu können. Dass es zusammen trotzdem mehr Spaß macht, wurde am Sonntagabend am Torbogen deutlich. Dort hatten sich 64 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelt, um am neunten „Gedächtnislauf für Srebrenica“ teilzunehmen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!