1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Kleine Taler mit großer Wirkung

  8. >

Baumberg-Apotheke reicht Kundenspenden an Vereine weiter

Kleine Taler mit großer Wirkung

Havixbeck

Baumberg-Taler im Gegenwert von 1700 Euro haben die Kunden der Baumberg-Apotheke im vergangenen Jahr gespendet. Von dieser Spendenbereitschaft profitierten jetzt vier Havixbecker Vereine.

-ada-

Über die Spendenbereitschaft der Havixbecker freuten sich (v.l.) Gudrun Humpohl (Förderverein Freibad), Dominic Seesing (Jugendfeuerwehr), Cordula Stetskamp (Baumberg-Apotheke) sowie Klaus Teichmann und Günther Altfeld (beide Bürgerbusverein). Foto: Kerstin Adass

Die Baumberg-Taler sind den Bürgerinnen und Bürgern in Havixbeck ein Begriff. Seit vielen Jahren erhalten Kunden ab einem bestimmten Einkaufswert in der Baumberg-Apotheke die kleinen grünen Plättchen und können sie in vielen Havixbecker Geschäften wie Gutscheine einlösen – oder spenden. Ein Taler entspricht einer Spende von 50 Cent.

Größere Spendenbereitschaft

In regelmäßigen Abständen leitet die Apotheke diese Beträge an Havixbecker Vereine weiter. Im vergangenen Jahr sind 1700 Euro zusammengekommen. Das sei, so Filialleiterin Cordula Stetskamp, schon ein ungewöhnlich hoher Betrag. Die Wohltätigkeitsmentalität der Menschen habe offensichtlich zugenommen. „In Pandemiezeiten wurde mehr gespendet als sonst. Das ist ganz, ganz toll“, findet Stetskamp.

Durch die Spenden werden der Verein Bürgerbus Baumberge mit 600 Euro sowie die Jugendfeuerwehr Havixbeck und der Förderverein Freibad mit jeweils 550 Euro unterstützt.

Der Bürgerbusverein kann Dank der Spende Erste-Hilfe-Kurse für alle 25 aktiven Fahrer anbieten. Vereinsvorsitzender Klaus Teichmann berichtete, dass durch eine neue Streckenplanung bald acht statt nur vier Fahrten pro Tag zu absolvieren sind. Hätten im Jahr 2018 noch über 10.000 Menschen den Bürgerbus genutzt, seien die Fahrgastzahlen in den vergangenen zwei Jahren stark zurückgegangen. Dennoch ist Teichmann weiterhin von den seit dem Jahr 2008 verkehrenden Bussen überzeugt. „Die Mobilitätsfrage steht dauerhaft im Raum“, meinte er.

Vereine danken für Unterstützung

Auch die Freiwillige Feuerwehr und der Förderverein Freibad Havixbeck wissen schon, wie sie die Spende einsetzen möchten. Im Freibad wird ein neues Edelstahlbecken gebaut, an dem auch eine Kletterwand aufgestellt wird. „Das wird ein Highlight“, freut sich Gudrun Humpohl, Schriftführerin des Fördervereins.

Bei der Jugendfeuerwehr unterstützt die Talerspende Aktivitäten innerhalb und außerhalb der spielerischen Ausbildung. „Es ist nicht nur auf dem Sofa schön, sondern auch bei uns in der Feuerwehr“, möchte Jugendfeuerwart Dominic Seesing damit zeigen.

Das Team der Apotheke und die ausgewählten Organisationen hoffen, dass möglichst viele Personen von den Spendengeldern profitieren können, und bedanken sich bei allen, die ihre Taler gespendet haben.

Startseite