1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Meinungen der Bürger sind gefragt

  8. >

Umgestaltung der Schützenstraße

Meinungen der Bürger sind gefragt

Havixbeck

Die Spannung steigt: Am 18. September soll das neue Konzept für die Schützenstraße vorgestellt werden. Die Meinungen der Bürger dazu sind erwünscht.

Für die Schützenstraße in Havixbeck ist ein neues Gestaltungskonzept erarbeitet worden. Es wird bei einem Ortstermin am 18. September vorgestellt. Foto: Klaus de Carné

Die Sanierung der Schützenstraße steht bereits seit längerem im Fokus der Planerinnen und Planer. Die politischen Vertreter des Kreistages, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Havixbeck und die Anliegerschaft haben im Herbst 2020 diverse Anregungen gegeben, die über die geplante Instandsetzungsmaßnahme der Kreisstraße hinausgehen, informiert die Gemeinde Havixbeck in einer Mitteilung. Diese Anregungen waren Anlass, die Situation an der Schützenstraße neu zu bewerten und eine zukunftsweisende Umplanung vorzunehmen.

Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs

Ziel der Umgestaltung soll eine Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs sein, betont die Gemeinde. Ferner sollen die Radinfrastruktur und Nahmobilität optimiert werden. Auch sollen Fragen des Schwerlastverkehrs und der Parkmöglichkeiten beleuchtet werden. Lärmbelästigungen sind ein weiteres Thema. Schließlich wären auch noch die Fragen der Anpflanzung weiterer Bäume, der Anlage eines Fußgängerüberweges und das Versetzen der Ampelanlage zu beraten.

Planer informieren vor Ort

Die Gemeindeverwaltung Havixbeck lädt nun alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Ortstermin ein, in dem sie sich mit ihren Interessen und Ideen aktiv einbringen können. Vor Ort werden der Kreis Coesfeld als Straßenbaulastträger und die Planer die Maßnahme vorstellen.

Treffpunkt ist am kommenden Samstag (18. September) um 15 Uhr an der Schützenstraße 19. Im Anschluss daran, ab ca. 16 Uhr, haben alle Interessierten die Möglichkeit, im Forum der Gesamtschule ihre Ideen einzubringen und sich an einem Dialog zu beteiligen.

Um die Veranstaltung im Forum gemäß der Coronaschutzverordnung durchführen zu können, ist eine vorherige Anmeldung unter

 0 25 07/3 31 27 oder buergermeister@gemeinde.havixbeck.de erforderlich. Das Hygienekonzept für das Forum sieht den Einlass für geimpfte, getestete oder vollständig genesene Personen vor (Nachweis erforderlich).

Sollte die Zahl der Anmeldungen die zulässige Personenzahl im Forum überschreiten, würden aufgrund des besonderen Interesses vorrangig die Grundstückseigentümer Gelegenheit erhalten, an der Veranstaltung teilzunehmen, erläutert die Gemeindeverwaltung.

Startseite