1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Mit Coaching zum Abitur

  8. >

AFG: Infoabend zur Oberstufe

Mit Coaching zum Abitur

Havixbeck

Die Anne-Frank-Gesamtschule bietet ein breites Angebot für Oberstufenschülerinnen und -schüler. Dazu gehört auch ein Coaching, das hilft, die Herausforderungen zu meistern.

Das Coaching-Team hilft Schülerinnen und Schülern an der Anne-Frank-Gesamtschule, die anspruchsvolle Arbeit in der Oberstufe zu bewältigen. Foto: Anne-Frank-Gesamtschule

„Das Coaching hat gut getan, um mich in der Schule zu motivieren“, erzählt Hannah (18), Schülerin der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG). In der Coaching-Gruppe habe sie gemerkt, dass sie mit ihren Problemen nicht alleine ist. Auch jetzt, kurz vor dem Abitur, tauscht sie sich bei Problemen mit Mitschülerinnen und Mitschülern aus. Und wenn sie sich danach noch unsicher fühlt, besucht sei den sogenannten „Abi-Workshop“, der dabei hilft, sich auf die letzten großen Prüfungen vorzubereiten.

„Die Oberstufe ist für einige unserer Schülerinnen und Schüler eine Herausforderung“, erklärt Sebastian Webbeler, Stufenleiter der Q2, der als Coach den Abi-Workshop veranstaltet. „Wir schauen gemeinsam mit den Jugendlichen, woran sie persönlich arbeiten sollten. Das können Lernstrategien sein, Arbeitspläne oder auch Motivationshilfen.“ Ziel sei dabei die Eigenverantwortung.

Eigenverantwortung stärken

Coaching ist eines von vielen Angeboten an der AFG, die den Jugendlichen die anspruchsvolle Arbeit in der Oberstufe erleichtern. Q2-Schüler und stellvertretender Schülersprecher Michael den Hartog und weitere Mitschülerinnen und Mitschüler werden diese Arbeit am Montag (5. Dezember) im Rahmen eines Infoabends vorstellen. Dann präsentieren sie auch ihren selbst produzierten Film, in dem es um das „Ankommen“ in der Einführungsphase (EF, Jahrgangsstufe 11) geht.

„Kernfächer in festen Stammgruppen und eine enge Begleitung und Beratung durch erfahrene Beratungslehrer geben den neuen Schülern Sicherheit“, erklärt Oberstufenleiterin Jeanette Reineke. Dazu gehört auch die Orientierung in dem erst vor einem Jahr bezogenen Neubau, dessen Räume technisch auf dem neuesten Stand sind.

In Havixbeck stehen neben den klassischen Fächern wie Geschichte, Physik, Chemie oder Sozialwissenschaften auch Spanisch und Niederländisch als neu einsetzende Fremdsprachen zur Wahl. Auch das beliebte Fach Pädagogik ist als Grund- und Leistungskurs wählbar. Das Latinum kann erworben werden, und es gibt die seltene Möglichkeit, Sport als viertes Abiturfach zu wählen.

Neubau technisch auf aktuellem Stand

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium mit dem erfolgreichen Abschluss der Klasse 10 sowie von Haupt-, Real- und Sekundarschulen mit dem Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe. „Die AFG versteht sich als Oberstufenzentrum der Baumbergeregion“, betont Schulleiter Dr. Torsten Habbel, „da wir Schülerinnen und Schüler aus dem großen Einzugsbereich zwischen Münster, Nottuln, Coesfeld und Altenberge aufnehmen. Die mit dieser Bandbreite einhergehende Vielfältigkeit ist eines der Markenzeichen unserer Schule.“

Überblick über Infoveranstaltungen: Am Montag (5. Dezember), 20 Uhr: Infoabend im Forum der AFG für die gymnasiale Oberstufe; am 10. Dezember (Samstag), 11 bis 13 Uhr: Tag der offenen Tür am Schulstandort in Havixbeck. Weitere Informationen über die Homepage www.afg-havixbeck-billerbeck.de/gesamtschule/wir-fuer-sie/anmeldung.php

Startseite