1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Premiere für die „New Stars“

  8. >

45. Masbecker Bolzplatzturnier

Premiere für die „New Stars“

Havixbeck

Wenn am kommenden Wochenende das 45. Masbecker Bolzplatzturnier stattfindet, ist ein Team mit besonderer Freude dabei. Als „New Stars“ geht die Mannschaft mit Flüchtlingen aus dem Irak und Syrien an den Start.

Marco Steinbrenner

„New Stars“: Die Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak freuen sich auf die Teilnahme am Masbecker Bolzplatzturnier. Foto: Marco Steinbrenner

Die Vorfreude steht den Hobbyfußballern aus Syrien und dem Irak förmlich ins Gesicht geschrieben. Seit rund sechs Monaten leben die Flüchtlinge nun schon in Havixbeck. Am kommenden Samstag und Sonntag (18. und 19. Juni) werden die Kicker als „New Stars“ erstmalig beim Bolzplatzturnier der Trimm- und Bolzplatzgemeinschaft (TBG) Masbeck dem runden Leder nachlaufen.

„Die Teilnahme dient auch als Integrationsmaßnahme“, erzählt Pate Berndt Rasmus und verrät, dass er sich am vergangenen Donnerstag eine Trainingseinheit der Jungs angeschaut habe. „Ich muss schon sagen: Fußballspielen können sie!“, freut sich Berndt Rasmus.

Zunächst hatten sich nur neun Spieler für ein Team gemeldet. Mittlerweile sind es schon 18. „Unser Teilnehmerfeld ist bis auf den letzten Platz besetzt. Wir können keine weitere Mannschaft mehr aufnehmen“, sagt Turnierleiter Wolfgang Lappe. Ein Problem stellt dies nicht da. „Dann wird öfter ein- und ausgewechselt. Das kriegen wir hin“, ergänzt Rasmus.

Insgesamt 16 Senioren-Teams spielen am Samstag ab 13 Uhr bei der 45. Auflage des Bolzplatzturniers mit. Für jede Mannschaft stehen bis 16 Uhr zwei Vorrundenspiele auf dem Programm. Anschließend folgt die Altherren-Konkurrenz, in der sich vor einem Jahr Schwarz-Weiß Havixbeck den Siegerpokal holte. Sieben Teams treten in zwei Gruppen gegeneinander an. Die nachfolgende Finalrunde wird gegen 19.30 Uhr beendet sein.

Der Sonntag beginnt zum wiederholten Mal mit einem Jugendturnier, in dem Kinder zwischen fünf und sieben Jahren von 11 bis 13 Uhr ihr Können zeigen werden.

Ab 13 Uhr kommt es zur Fortsetzung des Senioren-Turniers. Nach der dritten Vorrundenpartie folgt die Endrunde, für die sich die Mannschaften auf den Plätzen eins und zwei aus jeder Gruppe qualifizieren. Die Siegerehrung ist für 17.45 Uhr geplant. Durch einen 4:3-Sieg im Neunmeterschießen gegen „Alkletico Cerveza“ hatte sich „Amore Mio“ im vergangenen Jahr die Trophäe erspielt und muss sich mit der Rolle des Gejagten auseinandersetzen.

Das rund 50-köpfige Helferteam der TBG Masbeck hat bereits vor dem ersten Anstoß einmal mehr ganze Arbeit geleistet. Eine Tombola mit zahlreichen attraktiven Preisen wurde organisiert. Außerdem wartet ein Grillstand und ein Kuchenzelt auf die Aktiven und Zuschauer.

Der im Vorjahr gestartete Aufruf nach neuen Helfern zahlte sich aus. Zwölf Debütanten wirken am Samstag und Sonntag mit. Einige „alte Hasen“ sorgen dann das letzte Mal mit für einen reibungslosen Ablauf. „Weitere Interessenten sind immer herzlich willkommen“, so Wolfgang Lappe.

Startseite
ANZEIGE