1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Sie liebt verrückte Geschichten

  8. >

Claudia Stanitzeck hat einen Fantasy-Roman geschrieben – und gezeichnet

Sie liebt verrückte Geschichten

Havixbeck

Man muss sich manchmal einfach trauen, glaubt Claudia Stanitzeck. Die gelernte Betriebswirtin hat sich beruflich auf ein ganz neues Terrain gewagt und nun ihren ersten Fantasy-Roman veröffentlicht. Den bezeichnet sie als „echt anstrengend“.

Von Henning Tillmann

Die Havixbeckerin Claudia Stanitzeck hat einen Fantasy-Roman geschrieben. Es soll der Auftakt zu einer mindestens dreiteiligen Serie sein. Die Autorin steuerte aber nicht nur den Text, sondern gleich auch noch die Zeichnungen bei. Foto: Henning Tillmann

„Ich glaube, in jedem von uns steckt etwas Kreatives – man traut sich oft nur nicht.“ Das sagt Claudia Stanitzeck. Die Neu-Havixbeckerin hat sich jetzt getraut und ihr erstes Buch veröffentlicht. Ein Fantasy-Roman, der der Auftakt zu einer mehrteiligen Serie sein soll. Mindestens drei Bücher werden es am Ende sein, glaubt sie selbst. Im zweiten Teil steckt die 52-Jährige „schon mittendrin“. Dabei war ihr eigentliches Erstlingswerk ein ziemlicher Misserfolg.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE