1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Sogar Stammgäste sagen ab

  8. >

2G-plus-Regel in der Gastronomie

Sogar Stammgäste sagen ab

Havixbeck

Mit gemischten Gefühlen reagieren Havixbecker Gastronomen auf die Einführung der 2G-plus-Regel. Sie erwarten, dass weniger Gäste in die Restaurants, Kneipen und Cafés kommen, weil diese den zusätzlichen Aufwand für Corona-Tests scheuen.

Von Ansgar Kreuz

Schön gedeckt, aber unbesetzt: Angesichts der strengeren 2G-plus-Regel für Gäste bleiben demnächst wahrscheinlich wieder mehr Tische in der Gastronomie frei – im Bild das Landgasthaus Overwaul. Foto: Henning Tillmann

Spontan zum Essen in ein Gasthaus zu gehen oder sich auf ein Feierabendgetränk in der Kneipe zu verabreden, ist nach der Änderung der Corona-Schutzverordnung kaum mehr möglich. Und auch die Einkehr in ein Café will vorher gut geplant sein. Nach der neuen Corona-Schutzverordnung gilt seit Donnerstag in der Gastronomie die 2G-plus-Regel: Geimpfte und Genesene müssen zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Nur wer seine Boosterimpfung nachweisen kann, kommt ohne Test ins Lokal.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE