Kosten fallen weiter an

SW Havixbeck zieht Beiträge ein

Havixbeck

Der Sportbetrieb ist weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich. Dennoch fallen beim Sportverein Schwarz-Weiß Havixbeck weiterhin Kosten an, wofür die Mitgliedsbeiträge benötigt werden.

wn

SWH-Vorsitzender Ha Jo Walden informiert über den anstehenden Beitragseinzug. Foto: Ina Geske

Der Sportverein Schwarz-Weiß Havixbeck (SWH) wird im Laufe dieser Woche den nächsten Teil der Mitgliedsbeiträge von den Bankkonten einziehen. „Auch wenn aktuell nur ein sehr eingeschränkter Sportbetrieb für Jugendliche im Freien möglich ist und alle Hallensportler nach wie vor ‚zur Untätigkeit verdammt sind‘, fallen doch alle Personalkosten im Verein unverändert an“, erläutert SWH-Vorsitzender Ha Jo Walden in einer Pressemitteilung.

Auch alle Sportverbände und ähnliche Organisationen, in denen Schwarz-Weiß Mitglied ist, erstatten Beiträge – wenn überhaupt – nur zu einem Teil. Der Verein habe alle seine Mitarbeiter, Trainer und Übungsleiter weiter beschäftigt. Nur so könne es die digitalen Angebote geben, nur so stünden jetzt alle Übungsleiter für die Jugendlichen bereit, die wieder im Freien trainieren dürfen, erklärt Walden die Hintergründe.

Der Vorstand betont, dass es für alle Vereinsmitglieder, die in der aktuellen Situation finanzielle Schwierigkeiten haben, die Möglichkeit zu vertraulichen Gesprächen mit der Geschäftsstelle oder den Vorstandsmitgliedern gibt. Kontaktmöglichkeiten bestehen per E-Mail an sv-swh@t-online.de oder telefonisch mit der Geschäftsstelle,  0 25 07/18 80, oder dem Vorsitzenden Ha Jo Walden,  01 71/7 95 50 63.

„Alle Vorstandsmitglieder danken allen Vereinsmitgliedern herzlich für die jetzt schon so lange bewiesene Vereinstreue und freuen sich auf hoffentlich baldige persönliche Wiedersehen“, so der Vorsitzende des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck.

Startseite