1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Topfit am Start

  8. >

Lauftreff Hohenholte

Topfit am Start

Hohenholte

Endlich wieder im Wettkampfmodus: Die Aktiven des Lauftreffs Hohenholte haben am Leonardo-Campus-Run teilgenommen. Und festgestellt: Das Training hat sich ausgezahlt.

Die Aktiven des Lauftreffs Hohenholte freuten sich über ihre hervorragenden Wettkampfergebnisse. Foto: Lauftreff Hohenholte

Zwar war es unter Corona-Bedingungen nicht möglich, in Gruppen zu trainieren, aber das Laufen und Walken alleine oder zu zweit blieb erlaubt. Diese Möglichkeit nutzten die Mitglieder des Lauftreffs Hohenholte zum regelmäßigen Training und zu Aktionen wie dem Europa-Spendenlauf oder der 1. Hohenholter-Lauftreff-Challenge (wir berichteten). Was allerdings fehlte, waren reale Wettkampfveranstaltungen.

Mit den weiteren Lockerungen der Corona-Einschränkungen ist es nun wieder erlaubt, unter den geltenden Bestimmungen Sport in Gruppen zu betreiben. Damit konnte auch der Lauftreff in Hohenholte wieder stattfinden und der Grundkurs Laufen gestartet werden. Kein Wunder, dass auch der Aufruf zur Teilnahme als Gruppe bei einer, zwar immer noch nur virtuellen Laufveranstaltung bei den Lauftreff-Mitgliedern auf begeisterte Zustimmung traf, berichtet der Lauftreff.

Neue Banner werben für den Lauftreff Hohenholte und zeigen die Trainingszeiten an. Foto: Klaus de Carné

Und so gingen beim diesjährigen Leonardo-Campus-Run des Hochschulsports in Münster gleich 28 hochmotivierte Läuferinnen und Läufer des Lauftreffs Hohenholte an den gemeinsamen Start und zeigten mit beeindruckenden Ergebnissen in den jeweiligen Altersklassen, dass sich ihr regelmäßiges Training unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie ausgezahlt hat.

Auf der 5-Kilometer-Strecke kamen Judite Campos, Gudrun Wilmers, Jenny Thies und Werner Struck in ihren Altersklassen auf den 1. Platz, Ralf Boesfeld landete auf Platz 2 und Sabine Dreßler belegte Platz 3. Bei der 7,5-Kilometer-Distanz holte sich Barbara Idelmann den 1. Platz, Frauke Overwaul und Martin Idelmann erkämpften sich jeweils den 2. Platz. Auf der 10-Kilometer-Strecke gab es fünf 1. Plätze für Barbara Menßen, Julia Schlierkamp, Ka­trin Gerdes, Gerd Dreisbach und Chris Voll. Benedikt Humberg beendete seinen Lauf auf Platz 2, und Salvatore Perez und Dirk Pappai konnten sich über ihren 3. Platz freuen.

Insgesamt präsentierte sich der Lauftreff Hohenholte damit in hervorragender Verfassung, die für die kommenden Laufveranstaltungen weitere gute Ergebnisse erwarten lässt, heißt es abschließend.

Startseite