1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Verkehrsspiegel aufgestellt

  8. >

Sandweg am Graben A

Verkehrsspiegel aufgestellt

Havixbeck

Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit Bereich der sehr engen Kurve des Sandwegs am Graben A wurde ein Spiegel aufgestellt. Außerdem soll noch eine Absturzsicherung an der Böschung errichtet werden.

Ansgar Kreuz

Im rechten Winkel knickt der Sandweg in Richtung Wohngebiet Habichtsbach II ab. Zur Verbesserung der Sichtverhältnisse wurde ein Verkehrsspiegel aufgestellt. Foto: Ansgar Kreuz

Im rechten Winkel und somit nur schwer einsehbar knickt der entlang des Grabens Aa verlaufende Fuß- und Radweg am Ende in Richtung „Wohnpark Habichtsbach II“ ab. Diese extrem scharfe Kurve grenzt zudem an eine steil abfallende Böschung. Mit dem Ziel, diese Gefahrensituation zu beseitigen, wandte sich die SPD-Fraktion an den Gemeinderat.

Die Gemeindeverwaltung hat die Lage zwischenzeitlich in Augenschein genommen. Bereits aufgestellt wurde im äußeren Bereich der Kurve ein Verkehrsspiegel, um die Sichtverhältnisse zu beiden Seiten zu verbessern.

Zusätzlich wird im Bereich des Grabens A noch eine Absturzsicherung mit der erforderlichen Höhe von 1,30 Metern errichtet. Aufgestellt werden soll ein Geländer mit Mittelholm und reflektierenden Elementen. Derzeit ist die Böschung provisorisch durch rot-weiße Absperrzäune gesichert.

Von der Beleuchtung dieses sogenannten Sandweges solle zunächst abgesehen, weil in der Dunkelheit die sehr gut beleuchteten Straßen im Baugebiet genutzt werden könnten, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Die Situation in dem Bereich soll weiter beobachtet werden. Im kommenden Herbst will die Verwaltung dazu einen Erfahrungsbericht geben.

Startseite