1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. SW Havixbeck und GS Hohenholte machen bei „Sport im Park“ mit

  8. >

Von Bodyworkout bis Zumba

SW Havixbeck und GS Hohenholte machen bei „Sport im Park“ mit

Havixbeck

Bald geht‘s wieder richtig rund: Bereits zum zweiten Mal beteiligen sich Schwarz-Weiß Havixbeck und Gelb-Schwarz Hohenholte an dem kreisweiten Angebot „Sport im Park“. Das Angebot wurde jetzt vorgestellt.

Präsentierten das Havixbecker Programm für das Angebot „Sport im Park“ (v.l.): Chris Voll (Lauftreff Hohenholte), Annette Krekeler (SWH-Übungsleiterin Kinderturnen), Jonas Elpers (Kreissportbund Coesfeld), Cäcilia Gudorf-Brocks (SW Havixbeck) und Sven Averkamp (1. Vorsitzender GS Hohenholte). Foto: Ludger Warnke

Bereits zum zweiten Mal beteiligen sich die beiden großen Sportvereine Schwarz-Weiß Havixbeck und Gelb-Schwarz Hohenholte an dem kreisweiten Angebot „Sport im Park“. Und das mit einem sehr respektablen Programm, wie Jonas Elpers vom Kreissportbund Coesfeld nun bei der lokalen Präsentation der Aktion betonte.

Es geht um vielfältige Sportangebote für Jung und Alt, die alle Einwohner der Gemeinde unabhängig von einer Mitgliedschaft im Sportverein in den kommenden Wochen bis in den August hinein nutzen können – und dies kostenlos. „Sport im Park“ darf dabei wörtlich genommen werden, denn die Sportangebote finden mit einer Ausnahme alle im Havixbecker Bürgerpark statt. Nur das „Spiel ohne Grenzen“, mit dem der Sportverein SWH am Samstag (18. Juni) von 14 bis 17 Uhr die Aktion eröffnet, wird auf der Sportanlage am Althoffsweg durchgeführt.

Kostenlose einstündige Angebote

Die Übungsleiterinnen und -leiter stimmen das kostenlose und jeweils einstündige Sportangebot auf den Leistungs- und Trainingszustand der Teilnehmer ab. „Man muss nicht laufen können, um bei uns mitzumachen“, sagt zum Beispiel Chris Voll vom Hohenholter Lauftreff. Er freut sich auf viele Teilnehmer, die einmal unverbindlich „Laufen mit Spaß“ kennenlernen möchten.

    „Sport im Park“ in Havixbeck umfasst in diesem Sommer folgende Angebote:

  • „Spiele ohne Grenzen“ (SWH) mit Wasserspielen, Eierlauf, Dosenwerfen, Entenangeln, Reifen, Hindernisparcours etc.; 18. Juni (Samstag) 14 bis 17 Uhr Sportanlage Althoffsweg.
  • Bodyshape/Bodyworkout (GSH): 20./27. Juni und 4./11. Juli (montags) 18.30 bis 19.30 Uhr; Grundfitness sollte vorhanden sein.
  • Jonglieren für alle (SWH): 27. Juni (Montag), 15 bis 16 Uhr.
  • Badminton (SWH): 6. und 27. Juli (mittwochs) jeweils 19 bis 20 Uhr.
  • Laufen mit Spaß (GSH): 11., 18. und 25. Juli (montags) jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr.
  • Qi Gong (GSH): 15., 22. und 29. Juli sowie 5. August (freitags) jeweils 8 bis 9 Uhr.
  • HIIT – High Intensity Interval Training (SWH): 20. und 27. Juli sowie 3. August (mittwochs), 19 bis 20 Uhr.
  • Zumba (SWH): 29. Juli und 5. August (freitags), 18.15 bis 19.15 Uhr.

Weitere Informationen zu „Sport im Park“ können in einer Broschüre nachgelesen werden, die bei den örtlichen Sportvereinen erhältlich ist oder als Download auf der Homepage des Kreissportbundes zur Verfügung steht.

Startseite
ANZEIGE