1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Was ist drin im eigenen Wasser?

  8. >

Große Resonanz auf Brunnenanalysen des VSR Gewässerschutz

Was ist drin im eigenen Wasser?

Havixbeck

Gibt es im eigenen Brunnenwasser Belastungen mit Keimen oder Nitrat? Wer das wissen wollte – beispielsweise weil er das Wasser für den Gemüsegarten oder das Planschbecken einsetzt –, hatte jetzt die Gelegenheit zur Analyse. Der Verein VSR Gewässerschutz war mit seinem Labormobil in Havixbeck. Die Resonanz war erstaunlich.

Von Henning Tillmann

Wofür wird denn das Brunnenwasser eingesetzt, will Heinz-Wilhelm Hülsmans vom VSR Gewässerschutz von der Appelhülsenerin Christel Helms wissen. Die ließ am Montag in Havixbeck ihr Gartenwasser untersuchen. Foto: Henning Tillmann

Über zu wenig zu tun können sich die beiden Herren, die da im Ortskern stehen, wirklich nicht beschweren. „Der Andrang ist gut“, berichtet Milan Toups, als er sich mal kurz von den Wartenden am Infostand loseisen kann. „Bis jetzt waren schon 60 Personen da“, berichtet er. Und währenddessen stehen bereits zehn weitere mit ihren Wasserflaschen an, in denen sie das Nass aus dem eigenen Garten mitgebracht haben. Da läuft die Aktion des Vereins VSR Gewässerschutz erst seit rund einer Stunde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!