1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. 229 syrische Kinder mit Nahrung versorgt

  8. >

Mary‘s Meals: Arbeitskreis lädt zu Infoabend in Friedensräume ein

229 syrische Kinder mit Nahrung versorgt

Lüdinghausen

Dank vielfältiger Unterstützung ist es dem Arbeitskreis Fair Handeln gelungen im vergangenen Jahr Spenden in Höhe von 4200 Euro für die Hilfsaktion Mary‘s Meal zu sammeln. Mit dem Geld können 229 syrische Kinder ein Jahr lang mit einer Schulmahlzeit versorgt werden. Jetzt steht ein neues Projekt an.

Von und

Informieren am Freitag über die Hilfsorganisation Mary´s Meals und Projekt in Lüdinghausen (v.l.): Fitsum Solomon, Pia Hesener Bonson, Mariam Zanirato-Adere, Lisa Linder, Batool Alabli und Vera Hüsken. Foto: Hüsken

Seit mehreren Jahren setzt sich der Arbeitskreis Fair Handeln von der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden dafür ein, auf die mangelnde Versorgung von Kindern in dieser Welt aufmerksam zu machen. Das jährliche Ziel ist es, durch die Hilfsorganisation Mary’s Meals (MM) möglichst vielen Kindern ein Jahr lang eine Schulmahlzeit zu ermöglichen.

Im vergangenen Jahr hat sich der Arbeitskreis dabei auf das Land Syrien konzentriert. Nach UN-Angaben gingen mindestens 2,4 Millionen syrische Kinder in 2022 nicht zur Schule. Insgesamt 6,5 Millionen Mädchen und Jungen im Land brauchen humanitäre Hilfe, wie die Vereinten Nationen ermittelten. Seit 2017 ist MM in Aleppo aktiv, versorgt dort derzeit mehr als 4100 Kinder und schafft dadurch einen Anreiz, überhaupt in die Schule zu gehen, teilt die Arbeitskreis mit.

Vom Krieg zerrüttetes Land

„Es erfüllt uns mit großer Freude, dass es trotz der schwierigen Zeiten gelungen ist, Spenden in Höhe von 4200 Euro für unser Projekt zu erzielen, mit denen 229 syrischen Kinder ein Jahr lang Stabilität, Sicherheit und Hoffnung in einem nach wie vor vom Krieg zerrütten Land geschenkt werden“, sagt Lisa Linder vom Arbeitskreis Fair Handeln.

Ermöglicht wurden die Spenden vor allem durch die „Fill Mugs to Fight Hunger“-Aktion am Antonius-Gymnasium, die erneut in der Fastenaktion durchgeführt wurde, sowie die Teilnahme am Roarty-Quiz-Abend im Mai – ein Gemeinschaftsprojekt verschiedenen Rotary-Clubs in Dülmen. Aber auch der vorweihnachtliche Verkauf in den Friedensräumen an den Adventssamstagen, Second-Hand-Verkäufe für MM unter anderem im Rahmen des Stadtflohmarkts, die Teilnahme an dem Fest zum 125-jährigen Bestehen der Kolpingsfamilie und eine Vielzahl von Einzelspenden trugen ihren Teil zu diesem Ergebnis bei, heißt es weiter.

„Unvorstellbare Grausamkeit“

Für das kommende Jahr hat sich der Arbeitskreis vorgenommen, die Notlage von Kindern in Nord-Äthiopien, im Besonderen in der Krisenregion Tigray zu thematisieren. Nach einem viermonatigen Waffenstillstand sind die Feindseligkeiten zwischen den Kriegsparteien Ende August wieder aufgeflammt. „Unvorstellbare Grausamkeiten und Menschenrechtsverletzungen, darunter die Ermordung von Kindern und Vergewaltigung als Kriegswaffe beherrschen das Land, die Schulen sind geschlossen“, heißt es in der Pressenotiz.

Vor dem Konflikt hat Mary`s Meals mehr als 24.000 Kinder in ihren Schulen in Tigray ernährt. Heute versucht MM mit seinen Partnerorganisationen vor Ort alles, diesen Kindern weiterhin zumindest eine Mahlzeit zur Verfügung zu stellen und leistet Nothilfe für vertriebener Familien, die aus den ländlichen Gebieten geflohen sind.

Neues Projekt für Äthiopien

Auch in Lüdinghausen leben derzeit Menschen aus der Region. Der Arbeitskreis begrüßt es sehr, dass sowohl auch Mariam Zanirato-Adere aus Äthiopien als auch Fitsum Solomon aus dem nördlichen Nachbarland Eritrea den Arbeitskreis in diesem Jahr bei seinen Aktionen unterstützen möchten.

Als erste Veranstaltung für das Äthiopien-Projekt findet am Freitag (28. Oktober) um 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung in den Friedensräumen statt, zu der alle Interessierte eingeladen sind. Neben einer Einführung in das Projekt werden Zanirato-Adere und Fitsum Solomon zu Wort kommen und persönliche Eindrücke von ihrem Heimatland vermitteln.

Startseite