1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. 30 Touren auf Schusters Rappen

  8. >

Neuer Münsterland-Wanderführer

30 Touren auf Schusters Rappen

Lüdinghausen

Wandern ist in. Da passt es doch genau, dass der Lüdinghauser Roland Föll einen Wanderführer Münsterland konzipiert hat. Der ist jetzt auf dem Markt.

30 Touren bietet der von Roland Föll verfasste Wanderführer durch das Münsterland. Foto: Peter Werth

Drei Jahre hat es gedauert, jetzt ist der Münsterland-Wanderführer endlich druckfrisch erschienen. 30 Touren hat der „zugewanderte“ Lüdinghauser Roland Föll in dem 190 Seiten starken Buch zusammengetragen – und dabei jeden Meter selbst erwandert. Begleitet wurde er dabei von Ehefrau Reinhild, die als ehemalige Geschichtslehrerin viel wissenswertes Beiwerk beigesteuert hat. So wird in dem in handlichem Format gestalteten Buch auf historische Ereignisse ebenso wie auf Sagen und Mythen eingegangen, aber auch regionaltypische Rezepte werden verraten.

Die kürzeste Tour führt durch die Venne bei Senden. Sie ist keine fünf Kilometer lang. Die längste Tour umfasst 15 Kilometer von Billerbeck aus durch die Baumberge. Andere Routen entführen ins Tecklenburger Land, rund um Steinfurt,Warendorf und die Hohe Mark. Spannend ist zudem der Stadtrundgang durch Münster – immerhin 9,6 Kilometer lang.

Die meisten Touren sind als Rundkurse angelegt. Bei einigen wenigen sind Start und Ziel nicht gleich. Föll belässt es nicht dabei, einfach nur den Weg von A nach B zu beschreiben. Vielmehr gibt es Tipps zur Einkehr unterwegs, aber auch für die Anreise per ÖPNV. Abgerundet wird das Ganze durch Hinweise auf den Schwierigkeitsgrad der Touren sowie Tipps für passendes Schuhwerk. Für alle Wanderungen stehen die GPS-Koordinaten zur Verfügung.

Wanderführer Münsterland von Roland Föll, Reise Know-How Verlag, Bielefeld.

Startseite