1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. 3449 Euro für „Mary‘s Meals“

  8. >

Patrick Hüsken eine Woche barfuß unterwegs

3449 Euro für „Mary‘s Meals“

Lüdinghausen

Eine Woche war Patrick Hüsken barfuß unterwegs – 92,26 Kilometer. Dabei hat er die stolze Summe von 3449 Euro für die Hilfsorganisation „Mary‘s Meals“ erlaufen.

Patrick Hüsken ist eine Woche barfuß gelaufen. 3449 Euro an Spendengeldern hat der Zwölfjährige dabei für die Hilfsorganisation „Mary‘s Melas“ gesammelt. Foto: privat

Bei diesem Kilometergeld würden Berufspendler in Jubelrufe ausbrechen. 38,39 Euro je Kilometer hat Patrick Hüsken barfuß erlaufen, insgesamt 3449,57 Euro hat der Zwölfjährige an Spendengeldern gesammelt – barfuß. Eine Woche war er unterwegs, insgesamt 92,26 Kilometer ist er ohne Schuhe gelaufen. Das Ganze war für einen guten Zweck (WN berichteten). Mit dem Geld unterstützt er die Hilfsorganisation „Mary‘s Meals“, für die seine Mutter ehrenamtlich tätig ist, mit ihrer Aktion „Move for Meals“.

Mit Erlaubnis der Schule hat der ambitionierte Leichtathlet und Handballer auch den Unterricht am St.-Antonius-Gymnasium barfuß besucht. Sogar den Wandertag zum Klutensee hat er ohne Schuhe absolviert und dort auch gekickt. Einige Lehrer hätten schon ein wenig verwirrt den Kopf geschüttelt, wenn sie ihn sahen. Aber das habe ihn nicht weiter gekümmert, erzählt der künftige Siebtklässler.

Das Barfußlaufen hat er ohne Blessuren überstanden – keine Blase, keine Kratzer. „Ich laufe auch zu Hause meist ohne Schuhe“, sagt er dazu. Wenn er sein Schuhwerk durchzählt, kommt Patrick auf sechs Paar: „Fünf Paar Sportschuhe für Leichtathletik und Handball und ein Paar Straßenschuhe.“ Mehr braucht er nicht.

Mit dem erlaufenen Geld können 188 Kinder in armen Ländern der Welt ein Jahr lang eine Schulspeisung erhalten – das Ziel der Organisation „Mary‘s Meals“. Der finanzielle Erfolg habe sie und ihren Sohn völlig überrascht, sagt Vera Hüsken und ergänzt: „Wir sind allen Spendern sehr dankbar.“

Startseite
ANZEIGE