1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. 700 Akteure werden erwartet

  8. >

Annotopia-Festival auf Oktober verschoben

700 Akteure werden erwartet

Lüdinghausen

Das Annotopia-Festival auf dem Gelände der Burgen Lüdinghausen und Vischering findet nicht Mitte Mai statt. es wird auf Anfang Oktober verschoben.

wn

Das für Mitte Mai geplante Annotopia-Festival wird auf den 3. und 4. Oktober verschoben. Zu dem Spektakel werden etwa 700 Akteure erwartet. Foto: awf

In diesen Tagen erfordere es sicherlich nicht all zu viel Fantasie, um auf den Gedanken zu kommen, dass das Annotopia-Festival am 16. und 17. Mai nicht stattfinden könnte, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Nun wird dieses Szenario Realität. Das Festival wird aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. „Soweit die traurige und wirklich schlechte Nachricht. Aber: Alles wird gut“, heißt es in der Mitteilung wörtlich. Als neue Termine fassen die Veranstalter den 3. und 4. Oktober (Samstag und Sonntag ins Auge.

Festival zwischen den Burgen

Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. Selbstverständlich bestehe aber für Ticketinhaber auch die Möglichkeit, sich diese erstatten zu lassen – allerdings nur bis zum 9. Mai.

Das Annotopia-Fantasy-Festival sei binnen zwei Jahren zu einer überregionalen Attraktion für Jung und Alt geworden, heißt es in dem Pressetext weiter. Im vergangenen Jahr zog das Fest an der Burg Vischering bereits über 8000 Besucher in seinen Bann; in diesem Jahr sollte das Festivalgelände um das doppelte erweitert werden und erstmals beide Lüdinghauser Wasserburgen einschließen. Rund 700 Mitwirkende waren dafür engagiert. Ein Großteil von ihnen hat ihre Teilnahme auch für den Ersatztermin im Oktober bereits signalisiert.

Startseite