1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Lüdinghauserin verbringt Auslandshalbjahr in den USA

  8. >

Abenteuer mitten im Lockdown

Lüdinghauserin verbringt Auslandshalbjahr in den USA

Lüdinghausen

Als für viele Fernreisen nahezu unvorstellbar waren, da begann für Annalena Autering ein großes Abenteuer. Die Schülerin des St.-Antonius-Gymnasiums flog im Dezember in die USA, um dort ein halbes Jahr in einer Gastfamilie zu leben. Von ihren Erfahrungen und Eindrücken hat sie nun den WN berichtet.

Von Theresa Große Entrup

Annalena Autering mit ihrer Gastfamilie bei einem Ausflug in den Arches Nationalpark in Utah. Foto: privat

Die Corona-Vorschriften werden immer weiter gelockert und viele machen sich wieder Gedanken über kleine Feiern, Restaurantbesuche und Reisen. Vor einem halben Jahr sah alles noch ganz anders aus. Urlaub und Fernreisen waren nahezu unvorstellbar. Davon konnten die meisten Menschen nur träumen. Genau zu diesem Zeitpunkt begann für Annalena Autering ein großes Abenteuer. Ende Dezember flog die 15-Jährige in die USA, nach New Mexiko. Dort verbrachte sie ein halbes Jahr in einer Gastfamilie.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!