1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Artenvielfalt sichtbar machen

  8. >

Familienaktionstag im Biologischen Zentrum

Artenvielfalt sichtbar machen

Lüdinghausen

Keinen „Tag der offenen Tür“, aber einen Familienaktionstag – in etwas kleinerem Rahmen – gibt es im Biologische Zentrum.

-wer-

Irmtraud Papke, Birgit Paßmann und Praktikantin Jule König (v.l.) laden zum Familienaktionstag am Sonntag (22. Mai) ins Biologische Zentrum ein. Foto: Peter Werth

Zum Internationalen Tag der Artenvielfalt am Sonntag (22. Mai) lädt das Biologische Zentrum (Rohrkamp) von 14 bis 18 Uhr zum Familienaktionstag ein. Er sei ein Ersatz für den sonst üblichen „Tag der offenen Tür“, der auch in diesem Jahr wegen der noch immer hohen Corona-Zahlen ausfallen müsse, erklärt Dr. Irmtraud Papke.

Die Leiterin des Biologischen Zentrums verweist aber darauf, dass den kleinen und großen Besuchern ausreichend Gelegenheit gegeben werde, sich auf der Anlage umzusehen. So warteten auf alle verschiedene Aktionen, verspricht Birgit Paßmann, Mitarbeiterin im Bio-Zentrum. Dazu zählten Bastelaktivitäten, ein Wasserzoo am Klutensee und die Ausstellung zur Gestaltung insektenfreundlicher Gärten. Auch wenn die Besucher – Corona geschuldet – auf Grillstand und Getränkewagen verzichten müssten, werde es Gebäck und Kaffee geben, erklärt Papke. Und Kinder können Stockbrot backen.

Startseite
ANZEIGE