Unfall in Lüdinghausen

Auto gerät in den Gegenverkehr

Lüdinghausen

Eine 31-Jährige aus Lüdinghausen sowie ein 30-jähriger Mann aus Selm wurden bei einem Unfall auf der L  835 in der Lüdinghauser Bauerschaft Ermen am Mittwoch schwer verletzt. Die Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Anne Eckrodt

Die Fahrer der beiden Autos wurden bei dem Unfall auf der L 835 schwer verletzt. Foto: Anne Eckrodt

Zwei Schwerverletzte – das ist die Bilanz eines Unfalls auf der L 835 am Mittwoch. Gegen 13.35 Uhr war ein 30-Jähriger mit seinem Wagen in Richtung Selm unterwegs, als er nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache nach einer Rechtskurve in den Gegenverkehr geriet. Dort stieß der Selmer frontal mit dem Wagen einer 31-jährigen Frau aus Lüdinghausen zusammen.

Der Rettungsdienst brachte die beiden Verletzten in umliegende Krankenhäuser. Die Freiwillige Feuerwehr war mit einigen Kräften vor Ort, da eines der Autos drohte, in den Graben abzurutschen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 835 in der Bauerschaft Ermen voll gesperrt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit rund 30 000 Euro.

Startseite