1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Bauhof macht Mulch aus Grünabfällen

  8. >

Häcksleraktion am Samstag

Bauhof macht Mulch aus Grünabfällen

Lüdinghausen

Es wird wieder gehäckselt auf dem städtischen Bauhof: Am Samstag (16. Oktober) können Bürger dort ihre Grünabfälle abgeben und – wenn gewünscht – Mulchmaterial wieder mitnehmen. Es gilt aber, einige Regeln zu beachten.

Eine Häckselaktion findet am Samstag auf dem städtischen Bauhof statt. Foto: Arno Wolf Fischer

Die Verwaltung weist darauf hin, dass neben der Abgabemöglichkeit von Grünabfällen auf dem Wertstoffhof am Samstag (16. Oktober) Baumschnitt, Ast- und Strauchwerk auch am Bauhof, Werner-von-Siemens Straße 9, abgegeben werden kann. Der ist am Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die letzte Häcksleraktion in diesem Herbst soll dann am 30. Oktober stattfinden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Aufgrund der Pandemie herrscht auf dem Bauhof-Gelände Maskenpflicht. Auch soll auf die Einhaltung eines Mindestabstands von 1,50 Metern geachtet werden. Durch die Maßnahmen könne es vereinzelt zu Verzögerungen kommen, heißt es weiter. Bei der Anlieferung ist darauf zu achten, dass Äste nur einen Durchmesser von maximal 15 Zentimetern und Baumstämme nur eine Kantenlänge von maximal 40 Zentimetern haben. Baumwurzeln werden nicht angenommen. Zwischen den angelieferten Grünabfällen darf sich außerdem kein Unrat – zum Beispiel Papier oder Metall – befinden. Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass keine Gartenabfälle wie Blumenstauden oder Gemüsepflanzenabfälle angenommen werden. Diese gehören auf den Komposthaufen oder in die Biotonne.

Baumwurzeln werden nicht angenommen

Das angelieferte Material wird gehäckselt und kann bei Bedarf kostenlos wieder mitgenommen werden. Für weitere Fragen steht die Stadt unter

 0 25 91/ 92 63 33 zur Verfügung.

Startseite