1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Bloß nicht zu hoch hinaus

  8. >

Architektenwettbewerb für Grundstück Münsterstraße 59

Bloß nicht zu hoch hinaus

Lüdinghausen

Das Eckgrundstück Münsterstraße 59/Konrad-Adenauer-Straße in Lüdinghausen soll eine markante Bebauung im Stadteingang erhalten. Dazu schreibt die Stadt einen Architektenwettbewerb aus. Mehrheitlich sprach sich der Stadtrat am Donnerstagabend allerdings gegen eine mögliche siebengeschossige Bauweise aus.

Von Peter Werth

In einem Architektenwettbewerb soll die Bebauung des Eckgrundstücks Münsterstraße 59/Konrad-Adenauer-Straße entschieden werden. Foto: Peter Werth

Das Eckgrundstück Münsterstraße 59/Konrad-Adenauer-Straße soll mit einer markanten Architektur gestaltet werden. Dazu wird die Stadt Lüdinghausen als Eigentümerin einen Architektenwettbewerb auf den Weg bringen. Eine entsprechende Entscheidung fällte der Stadtrat am Donnerstagabend mehrheitlich. Betreuen wird das Verfahren das münsterische Architekturbüro von Stefan Schopmeyer. Dieser erläuterte den Kommunalpolitikern in der Sitzung die Vorgaben des Wettbewerbs.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE