1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Corona-Situation im Krankenhaus

  8. >

St.-Marien-Hospital Lüdinghausen

Corona-Situation im Krankenhaus

Lüdinghausen

Bei steigenden Zahlen von Covid-19-Patienten werde es erforderlich werden, Pflegekräfte aus anderen Versorgungsbereichen abzuziehen, prognostiziert der Ärztliche Direktor, Dr. Jörg Siebert. Kapazitäten, um Covid-19-Patientinnen und Patienten aufzunehmen, habe das Krankenhaus aber noch.

Peter Werth

Dr. Jörg Siebert, Ärztlicher Direktor des St.-Marien-Hospitals Lüdinghausen. Foto: St.-Marien-Hospital

Derzeit werde im St.-Marien-Hospital kein Covid-19-Patient intensivmedizinisch behandelt, teilte das Krankenhaus auf WN-Anfrage mit. Wir haben noch ausreichend Kapazitäten für Covid-19-Patientinnen und Patienten, sowohl auf der Infektionsstation, als auch auf der Intensivstation“, wird der Ärztliche Direktor, Dr. Jörg Siebert, in der Mitteilung zitiert. Insgesamt sei die Intensivstation „derzeit wechselnd stark belegt“. Die Auslastung der Station liege aktuell zwischen 50 und 75 Prozent. Darunter seien allerdings keine Corona-Fälle.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!