1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. „Das ist ein wunderbarer Beruf“

  8. >

Pastoralreferent Reinhold Leydecker geht in den Ruhestand

„Das ist ein wunderbarer Beruf“

Lüdinghausen

Von hoher See ins Kirchenschiff: Reinhold Leydecker heuerte als junger Mann bei der Marine an, bevor er Jahre später Pastoralreferent wurde. Nach 16 Jahren in der Kirchengemeinde St. Felizitas in Lüdinghausen geht er in einigen Wochen in den Ruhestand.

Von Peter Werth

Pastoralreferent Reinhold Leydecker verabschiedet sich in einigen Wochen in den Ruhestand. 16 Jahre war er dann in der Kirchengemeinde St. Felizitas tätig, schwerpunktmäßig als Krankenhausseelsorger und in der Betreuung der Menschen im St.-Ludgerus-Haus. Foto: Peter Werth

Das Leben nimmt manchmal verschlungene Pfade. Für Reinhold Leydecker hatte das Leben verschiedene Wege, die es einzuschlagen galt, bis er seine Berufung als Pastoralreferent fand. Seit 2005 ist er in dieser Funktion in der Kirchengemeinde St. Felizitas beschäftigt. In einigen Wochen geht der 65-Jährige in den Ruhestand.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE